Samstag, 24. Februar 2018

Angela Merkels Bedingungen bei der Vergabe von EU-Mitteln verärgern osteuropäische Länder. Es geht um die Aufnahme von Flüchtlingen. Von Detlef Drewes

Kommentare (1)

Koalition Ja oder Nein?

Koalition Ja oder Nein?: SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung SPD-Votum zur GroKo erreicht Mindestbeteiligung

Der SPD-Mitgliederentscheid hat das nötige Beteiligungsquorum bereits erreicht. Parteiführung wie GroKo-Gegner versuchen weiter, einen Ausgang jeweils in ihrem Sinne zu erzielen....

Nahostkonflikt

Nahostkonflikt: US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen US-Botschaft in Jerusalem soll im Mai eröffnen

Die neue US-Botschaft in Jerusalem soll nach Plänen der Regierung von Präsident Donald Trump schon im Mai dieses Jahres eröffnet werden.

News-Blog

News-Blog: Türkei lässt weiteren inhaftierten Deutschen frei Türkei lässt weiteren inhaftierten Deutschen frei

In der Türkei wurde ein weiterer Deutscher freigelassen, der aus politischen Gründen in Haft saß. Das teilte das Auswärtige Amt mit. Die News im Blog.

EU-Sondergipfel in Brüssel

EU-Sondergipfel in Brüssel: Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen

Dieser EU-Sondergipfel war nur der Auftakt: Der Haushaltsstreit in der Europäischen Union fängt jetzt erst richtig an. Aber vorerst gibt man sich zufrieden, denn es heißt: Es war...

Türkei

Türkei: Staunen und Sterben auf dem neuen Mega-Flughafen in Istanbul Staunen und Sterben auf dem neuen Mega-Flughafen in Istanbul

In der Türkei entsteht der größte Airport der Welt. Am Montag soll der erste Testflug starten. Doch das Projekt hat einen brutalen Preis. Auf der Baustelle sterben Menschen. Von Susanne Güsten

US-Sonderermittler Mueller

US-Sonderermittler Mueller: Zusätzliche Klage gegen Ex-Wahlkampfleiter von Donald Trump Zusätzliche Klage gegen Ex-Wahlkampfleiter von Donald Trump

US-Sonderermittler Robert Mueller hat gegen Donald Trumps früheren Wahlkampfleiter und Berater Paul Manafort sowie dessen Geschäftspartner Rick Gates zusätzliche Anklagen vorgelegt.

Designierte Generalsekretärin

Designierte Generalsekretärin: Kramp-Karrenbauer erwartet Konflikte mit Merkel Kramp-Karrenbauer erwartet Konflikte mit Merkel

Beim CDU-Parteitag soll die bisherige Saar-Regierungschefin Kramp-Karrenbauer zur neuen Parteimanagerin gewählt werden. Schon vorher setzt sie Akzente - und lehnt einen Rechtsruck...

Ausreisesperre verhängt

Ausreisesperre verhängt: Weitere Person mit deutschem Pass in der Türkei freigelassen Weitere Person mit deutschem Pass in der Türkei freigelassen

Es ist eines der größten Probleme in den deutsch-türkischen Beziehungen. Von Woche zu Woche wird es aber kleiner. Von den einst fast 30 aus politischen Gründen in der Türkei...

Ivanka Trump trifft Moon

Ivanka Trump trifft Moon: General aus Nordkorea entzweit Südkoreaner General aus Nordkorea entzweit Südkoreaner

Nach der Kim-Schwester ist jetzt Trumps Tochter Ivanka zu den Winterspielen nach Südkorea gereist. Wenn sie bei der Abschlussfeier auf der Tribüne sitzt, wird auch ein höchst...

Erneut Vorwürfe

Erneut Vorwürfe: Bundestag hebt Immunität Petrys für weiteres Verfahren auf Bundestag hebt Immunität Petrys für weiteres Verfahren auf

Der früheren AfD-Chefin Frauke Petry droht ein zweites Strafverfahren.

Lob von der AfD

Lob von der AfD: Viel Kritik an Aufnahmestopp für Migranten bei Tafel Viel Kritik an Aufnahmestopp für Migranten bei Tafel

Die Tafeln helfen bedürftigen Menschen - auch wenn sie keinen deutschen Pass haben. Eine Tafel im Ruhrgebiet hat das nun eingeschränkt. Von Kollegen hagelt es Kritik. Doch es gibt...

Debatte über Pressefreiheit

Debatte über Pressefreiheit: Özdemir rechnet in Bundestagsdebatte über Yücel mit AfD ab Özdemir rechnet in Bundestagsdebatte über Yücel mit AfD ab

Die AfD wollte den deutsch-türkischen Journalisten Yücel vom Bundestag für zwei umstrittene Texte maßregeln lassen. Doch einer nutzt die Debatte zu einem leidenschaftlichen...

Beziehungen schwer belastet

Beziehungen schwer belastet: Saudi-Arabien: «Wir brauchen eure Rüstungsgüter nicht» Saudi-Arabien: «Wir brauchen eure Rüstungsgüter nicht»

Saudi-Arabien zählte bisher zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. Damit ist jetzt erstmal Schluss - wegen des Jemen-Kriegs. Die saudische Regierung hat dafür kein...

Türkei reagiert sofort

Türkei reagiert sofort: Parlament in Den Haag erkennt Völkermord an Armeniern an Parlament in Den Haag erkennt Völkermord an Armeniern an

Ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Türkei: Der Massenmord an Armeniern 1915. Es war Völkermord, sagt das niederländische Parlament. Ankara reagierte prompt.

Annäherung wird ausgelotet

Annäherung wird ausgelotet: Verhältnis zu Pegida sorgt in der AfD für Zündstoff Verhältnis zu Pegida sorgt in der AfD für Zündstoff

Ist das fremdenfeindliche Pegida-Bündnis wirklich Fleisch vom Fleische der AfD? Pegida-Chef Bachmann hält die rechtspopulistische Partei für einen «natürlichen Partner». In der AfD...



Alle Infos zum Messenger-Dienst