Dienstag, 9. Februar 2016

Viele Anhänger der Republikaner haben genug von Trump, dem lauten, schrillen und aggressiven Milliardär. Doch wer kann es mit ihm aufnehmen? Am Dienstag entscheidet New Hampshire. Von Jens Schmitz

Hunger

Hunger: UN warnen: Hungersnot im Südsudan so schlimm wie noch nie UN warnen: Hungersnot im Südsudan so schlimm wie noch nie

Im Krisenstaat Südsudan nimmt zu Beginn der Trockenzeit eine Hungersnot ein noch nie dagewesenes Ausmaß an. Rund 2,8 Millionen Menschen - etwa ein Viertel der gesamten Bevölkerung...

Brauchtum

Brauchtum: Ermittlungen wegen Panzerattrappe «Asylabwehr» im Karneval Ermittlungen wegen Panzerattrappe «Asylabwehr» im Karneval

Nach der Aufregung um eine Panzerattrappe mit der Aufschrift «Ilmtaler Asylabwehr» beim Faschingsumzug im oberbayerischen Reichertshausen ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

Konflikte

Konflikte: UN-Ermittler: Tausende von Gefangenen in Syrien getötet UN-Ermittler: Tausende von Gefangenen in Syrien getötet

In Gefängnissen des Assad-Regimes sowie Haftlagern extremistischer Gruppen sind in Syrien nach UN-Angaben Tausende von Menschen gequält und getötet worden.

Kaufbeuren

Kaufbeuren: Feuer in künftigem Asylheim: Flüchtlinge haben Angst Feuer in künftigem Asylheim: Flüchtlinge haben Angst

Das Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in Kaufbeuren ist wohl absichtlich gelegt worden. Die Asylbewerber haben nach dem mutmaßlichen Anschlag Angst. Von Renate Meier

Kommentare (9)

Währung

Währung: Notenbankchefs für umfassende Reform der Währungsunion Notenbankchefs für umfassende Reform der Währungsunion

Die Notenbank-Präsidenten Deutschland und Frankreichs, Jens Weidmann und Francois Villeroy de Galhau, haben sich für eine umfassende Reform der Währungsunion ausgesprochen.

Wahlen

Wahlen: Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab

Haitis Präsident Michel Martelly hat sein Amt ohne gewählten Nachfolger niedergelegt. Martelly verabschiedete sich am Sonntag mit einer Ansprache vor dem Parlament in der...

Bilder (6)

Migration

Migration: Bundesagentur: Arbeitsmarkt kann 350 000 Flüchtlinge aufnehmen Bundesagentur: Arbeitsmarkt kann 350 000 Flüchtlinge aufnehmen

Die Bundesagentur für Arbeit hält den deutschen Arbeitsmarkt für stark genug, um eine große Zahl von Flüchtlingen aufnehmen zu können.

Kommentare (1)

Finanzen

Finanzen: Geldgeber noch unzufrieden mit Griechenlands Reformen Geldgeber noch unzufrieden mit Griechenlands Reformen

Berlin (dpa) - Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden.

Migration

Migration: Merkel um Koalition der Willigen für Flüchtlinge bemüht Merkel um Koalition der Willigen für Flüchtlinge bemüht

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise setzt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zunehmend auf eine Koalition der Willigen in der EU sowie direkte deutsch-türkische Kooperation.

Kommunen

Kommunen: Stadt Augsburg untersagt AfD-Chefin Petry Rede im Rathaus Stadt Augsburg untersagt AfD-Chefin Petry Rede im Rathaus

Nach ihren umstrittenen Äußerungen zum Schusswaffengebrauch an der Grenze hat Augsburg der AfD-Chefin Frauke Petry das angedrohte Hausverbot im historischen Rathaus ausgesprochen.

Terrorismus

Terrorismus: Mutmaßliche Dschihadisten in Spanien gefasst Mutmaßliche Dschihadisten in Spanien gefasst

Die spanische Polizei hat sieben mutmaßliche Dschihadisten gefasst, die Terrorgruppen in Syrien und im Irak unter anderem mit Waffen und Geld versorgt haben sollen.

Konflikte

Konflikte: Assad-Offensive treibt Zehntausende Syrer in die Flucht Assad-Offensive treibt Zehntausende Syrer in die Flucht

Trotz Winterkälte verwehrt die Türkei Zehntausenden syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem umkämpften Aleppo den Einlass. Der türkische Grenzübergang Öncüpinar blieb auch am...

Migration

Migration: Zehntausende Migranten in Griechenland angekommen Zehntausende Migranten in Griechenland angekommen

Trotz aller Appelle an die Türkei zur besseren Grenzsicherung schwillt der Flüchtlingszustrom nach Griechenland weiter an. Mehr als 68 000 Menschen setzten seit Jahresbeginn von...

Wahlen

Wahlen: Trump für noch «viel schlimmere» Methoden als Waterboarding Trump für noch «viel schlimmere» Methoden als Waterboarding

Der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump will im Fall eines Wahlsieges nicht nur die höchst umstrittene Verhörmethode «Waterboarding» gegen Terroristen...

Kriminalität

Kriminalität: Berliner Senator: Straßen nicht «dem linken Mob» überlassen Berliner Senator: Straßen nicht «dem linken Mob» überlassen

In zwei Nächten in Folge haben in Berlin unbekannte Randalierer Dutzende Autos beschädigt oder in Brand gesteckt. Verletzte oder Festnahmen gab es nicht. Innensenator Frank Henkel...



© by WhatsBroadcast

//ow-on cookie abfragen