Mittwoch, 3. September 2014

Die mutmaßliche Enthauptung eines weiteren amerikanischen Journalisten durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) löst weltweites Entsetzen aus. Der britische Premier David...

Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt: Tausende Ausbildungsplätze im Handwerk unbesetzt Tausende Ausbildungsplätze im Handwerk unbesetzt

Bei Handwerksbetrieben sind nach einem Zeitungsbericht wenige Tage nach Beginn des neuen Lehrjahres (1. September) noch Tausende Lehrstellen unbesetzt. Wie die «Bild»-Zeitung...

Ukraine-Krise

Ukraine-Krise: Klima zwischen Russland und der Nato wird rauer Klima zwischen Russland und der Nato wird rauer

Der Westen plant eine Eingreiftruppe in der Ukraine-Krise. Moskau sieht sich darum „militärisch bedroht“ und Gaucks Äußerungen zum Konflikt lösen eine innenpolitische Diskussion...

"Öl ins Feuer"

"Öl ins Feuer": Linke kritisieren Gauck wegen Äußerungen zu Russland Linke kritisieren Gauck wegen Äußerungen zu Russland

Bundespräsident Joachim Gauck hat mit seinen Worten zur Ukraine-Krise widersprüchliche Reaktionen ausgelöst.

Kommentare (263)

Bilder

Konflikte

Konflikte: Obama zu Gesprächen in Tallinn eingetroffen Obama zu Gesprächen in Tallinn eingetroffen

Inmitten der Ukraine-Krise ist US-Präsident Barack Obama zu eintägigen Gesprächen mit den baltischen Staatschefs in Tallinn eingetroffen. Nach der Landung wurde er am Morgen unter...

International

International: Korruption kostet Entwicklungsländer eine Billion US-Dollar Korruption kostet Entwicklungsländer eine Billion US-Dollar

Durch dubiose Rohstoffgeschäfte, Strohmannfirmen, Geldwäsche und Steuerhinterziehung gehen den Entwicklungsländern pro Jahr eine Billion US-Dollar (750 Milliarden Euro) verloren....

Bundestag

Bundestag: SPD-Bundestagsfraktion steckt Strategie ab SPD-Bundestagsfraktion steckt Strategie ab

Die SPD-Bundestagsfraktion will bei einer Klausurtagung in Hamburg die Schwerpunkte der nächsten Monate in der großen Koalition besprechen. Im Fokus stehen die Themen Sterbehilfe...

Forschung

Forschung: Regierung will Hightech-Unternehmen unterstützen Regierung will Hightech-Unternehmen unterstützen

Die Regierung will die Rolle von Hightech aus Deutschland für Wirtschaft und Gesellschaft stärken. Eine entsprechende Strategie will das Bundeskabinett in Berlin beschließen.

Konflikte

Konflikte: Tote bei Drohnenangriff auf Al-Shabaab-Anführer in Somalia Tote bei Drohnenangriff auf Al-Shabaab-Anführer in Somalia

Die USA griffen offenbar mit Drohnen ein Treffen ranghoher Extremisten in Somalia an. Es gab zwar Tote und Verletzte, aber keine Bestätigung für den Tod von Al-Shabaab-Anführer...

Agrar

Agrar: Schulobst gegen russisches Agrarembargo Schulobst gegen russisches Agrarembargo

Die Landwirtschaftsminister Deutschlands, Polens und Frankreichs wollen mit einer gemeinsamen Strategie die Folgen des russischen Agrarembargos abfedern.

Rente

Rente: Rekordrücklage bei Rente: Politik aber gegen Beitragssenkung Rekordrücklage bei Rente: Politik aber gegen Beitragssenkung

Trotz eines Rekordpolsters in der Rentenkasse sind Koalitionspolitiker übereinstimmend gegen eine Entlastung der Beitragszahler.

Konflikte

Konflikte: Nach Gazakrieg kaum Interesse an Nahost-Friedensgesprächen Nach Gazakrieg kaum Interesse an Nahost-Friedensgesprächen

Nach dem vorläufigen Ende des Gaza-Kriegs deutet nichts auf eine Entspannung in Nahost hin.

Parteien

Parteien: Nach Parteiaustritt: Canel wirft FDP falschen Korpsgeist vor Nach Parteiaustritt: Canel wirft FDP falschen Korpsgeist vor

Nach ihrem überraschenden Parteiaustritt hat die bisherige Hamburger FDP-Landesvorsitzende Sylvia Canel scharfe Kritik an Bundesparteichef Christian Lindner geübt.

Geheimdienste

Geheimdienste: Spion beim BND gab weitreichende Informationen an USA weiter Spion beim BND gab weitreichende Informationen an USA weiter

Der Anfang Juli beim Bundesnachrichtendienst (BND) enttarnte Spion hat nach einem Medienbericht weitreichendere Informationen an die USA geliefert als bisher bekannt.

Atomkraft

Atomkraft: Atomarbeiter verklagen Fukushima-Betreiber Tepco Atomarbeiter verklagen Fukushima-Betreiber Tepco

Wegen Unterschlagung ihrer Gefahrenzulagen ziehen erstmals Arbeiter der japanischen Atomruine Fukushima gegen die Verantwortlichen vor Gericht.

Bundespräsident

Bundespräsident: Riexinger attackiert Gauck wegen Drohungen gegen Russland Riexinger attackiert Gauck wegen Drohungen gegen Russland

Der Linkspartei-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Bundespräsident Joachim Gauck scharf für russlandkritische Äußerungen zur Ukraine-Krise kritisiert.