Mittwoch, 30. Juli 2014

07. Januar 2011 04:12 Uhr

Motorrad übersehen: Zwei Tote auf der B300

Tödlich verunglückt sind am Dienstagabend ein Mann und eine Frau aus Neusäß, die gemeinsam auf einem Motorrad auf der B300 unterwegs waren. Sie prallten mit ihrem Motorrad frontal in einen VW-Bus.

i
Tödlicher Unfall bei Hohenwart
Foto: Heinz Reiß

Tödlich verunglückt sind am Dienstagabend ein Mann und eine Frau, die gemeinsam auf einem Motorrad auf der B300 unterwegs waren. Beim Frontalzusammenprall mit einem VW-Bus erlitten beide so schwere Verletzungen, dass sie noch am Abend starben.

Das Paar war auf einer Triumph in Richtung Augsburg unterwegs, als auf Höhe von Waidhofen (Landkreis Neuburg/Donau) der 29-jährige Fahrer des VW-Busses in Höhe der Abfahrt Schenkenau nach links abbiegen wollte. Dabei übersah er das entgegenkommende Motorrad. Der Kleinbus erfasste das Zweirad frontal. Der 47 Jahre alte Motorradfahrer aus Neusäß (Landkreis Augsburg) erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Alle Reanimationsversuche der Rettungskräfte waren vergeblich.

ANZEIGE

Seine 43-jährige Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Ingolstädter Klinik geflogen, wo sie kurze Zeit später verstarb.

Der Fahrer des VW-Bus, der aus der Gemeinde Hohenwart kommt, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bundesstrasse 300 war für die Dauer von 1,5 Stunden halbseitig gesperrt.

i

Artikel kommentieren

Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung