Mittwoch, 17. Januar 2018

13. Januar 2018 00:32 Uhr

Wirtschaft

Carolin Leinauer ist Beste ihres Fachs

Die Elektrotechnikmeisterin führt den Familienbetrieb in der dritten Generation Von Walter Kleber

i

Carolin Leinauer, die Juniorchefin der Elektro Leinauer GmbH in Konradshofen (Gemeinde Scherstetten), hat die Meisterprüfung im Elektrotechniker-Handwerk mit Bravour bestanden. Die 30-jährige Geschäftsführerin an der Seite ihrer Eltern Cornelia und Hubert Leinauer war gleichzeitig die Jahrgangsbeste in ganz Schwaben. 63 Teilnehmer und zwei Teilnehmerinnen hatten im vergangenen Jahr die elfmonatigen Meisterkurse der Handwerkskammer (HWK) für Schwaben an den Standorten Augsburg und Kempten absolviert. Bei der festlichen Meisterfeier stand Carolin Leinauer im Rampenlicht und durfte aus den Händen von HWK-Präsident Hans-Peter Rauch den noch druckfrischen Meisterbrief in Empfang nehmen. Damit setzt sie die fast 60-jährige Tradition des Familienunternehmens in dem kleinen Staudenort Konradshofen nahtlos und erfolgreich fort.

Großvater Anton Leinauer hatte mit Ehefrau Rita 1951 den anfänglichen Einmannbetrieb in der Hauptstraße 22 gegründet. Neben Elektroinstallationen für den privaten Wohnungsbau hatte der Firmengründer in den Anfangsjahren auch Spenglerarbeiten ausgeführt. Die flächendeckende Versorgung mit elektrischem Strom war kurz nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem flachen Land ja gerade erst im Aufbau begriffen, sodass ein „Zubrot“ aus einer anderen Baubranche mehr als willkommen war.

ANZEIGE

1988 hat Sohn Hubert Leinauer, Elektroinstallationsmeister und gleichzeitig Radio- und Fernsehtechniker, den Handwerksbetrieb vom Vater übernommen. Im gleichen Jahr wurde das Anfang der 1960er-Jahre eröffnete Ladengeschäft erweitert. Aus Anton Leinauers Einmannbetrieb ist im Laufe der Jahre mit der heutigen Elektro Leinauer GmbH (seit 1992) ein mittelständisches Unternehmen herangewachsen, das derzeit 19 Mitarbeiter beschäftigt.

Im Mai 2014 trat Tochter Carolin in die Geschäftsführung des Familienbetriebes ein. Die Geschäftsfelder haben sich im Laufe der vergangenen knapp 60 Jahre stark verändert: Schwerpunkte sind heute neben der klassischen Elektroinstallationstechnik für Wohnbau und Industrie, Datennetzwerktechnik, Telefonie, Antennentechnik, Photovoltaik und erneuerbare Energien. Im Ladengeschäft am Firmensitz in Konradshofen liegen die Schwerpunkte bei Haushaltsgeräten sowie TV- und Hi-Fi-Geräten.

i

Ihr Wetter in Schwabmünchen
17.01.1817.01.1818.01.1819.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeschauer
	                                            Wetter
	                                            Schneeregen
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter0 C | 3 C
3 C | 6 C
-1 C | 5 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst

Bauen + Wohnen

Tarifreform im Nahverkehr
Wie ist der neue Tarif für Sie?

Unternehmen aus der Region

Partnersuche