Sonntag, 22. Oktober 2017

19. Juni 2010 06:06 Uhr

Er macht aus einer Bruchbude ein Museum

Lagerlechfeld Besessen sei er, sagt Dieter Ladda. Dabei scheint besessen ein Wort, das wenig zum 64-jährigen Oberstleutnant a. D. passt: Mit ruhigen, zielsicheren Handbewegungen ordnet er Din-A4-Ausdrucke, schneidet Bilder aus und klebt sie passgenau auf große Kartonagen für eine neue Ausstellung "150 Jahre Militärseelsorge" auf dem Lechfeld.

i

Und trotz seiner Ruhe passt das Wort: Laddas Besessenheit gilt der Geschichte. Er wühlt gerne in Akten, gräbt in Archiven und stürzt sich mit Leidenschaft auf Orginaldokumente. Dennoch ist damit jetzt Schluss. Nach sieben Jahren Arbeit an der Militärgeschichtlichen Sammlung (MGS) in der Lechfeldkaserne hört Kurator Dieter Ladda auf. Er zieht mit seiner Familie Richtung Norden nach Münster. "Es tut natürlich sehr weh", sagt der 64-Jährige. Noch vor sieben Jahren hätte er es nicht für möglich gehalten, eine solche Sammlung auf die Beine zu stellen. Doch es war möglich: Die MGS im Haus 25 der Lechfeldkaserne hat am 25. Juli 2008 eröffnet. Sie zeigt die Entwicklung des Militärs am Standort Lechfeld, beginnend mit dem Jahr 1859.

Die Idee dazu entstand im Rahmen einer Aufräumaktion. Viele Akten und Dokumente aus der Vergangenheit des Standortes sollten im Papierkorb verschwinden. Undenkbar für Ladda. "Ich fand es nicht gut, dass alles, was gewesen ist, in den Müll wandert", erinnert er sich. Und so engagierte er sich noch während seiner aktiven Zeit bei der Technischen Schule dafür, dass in der Kaserne ein Museum entsteht. Aber auch als Pensionär seit 2004 ließ ihn die Geschichte nicht los. Er kümmerte sich weiter um die MGS, zusammen mit fleißigen Helfern: Ihm steht tatkräftig Oberstleutnant a. D. Jürgen Jacobs (73), der mit der gleichen Begeisterung das gemeinsame Ziel verfolgt, zur Seite. Für das Jagdbombergeschwader 32 bringt sich Hauptmann Ulrich Kagerer (40) in das Projekt ein, Stabsfeldwebel a. D. Harry Wettengel hat sich bei der langwierigen Suche nach einem Gebäude besonders hervorgetan. Und auch ohne die anderen Helfer wäre das Projekt nicht zu stemmen gewesen, sagt Ladda.

ANZEIGE

Vor allem die Suche nach einem Gebäude gestaltete sich schwierig: Im Haus 25 waren früher Offiziersfamilien untergebracht. Doch das Haus war in einem schlechten Zustand, es musste komplett saniert, Mauern durchbrochen, Böden verlegt werden. Auf rund 40 000 Euro schätzt Ladda die Kosten. Viele Arbeiten erledigten er und seine Helfer selbst, Wehrpflichtige, die handwerklich begabt waren, packten mit an, Sponsoren unterstützten die MGS finanziell. Heute sind Exponate der Zeit- und Militärgeschichte wie zum Beispiel Flugzeugteile, Uniformen, Dokumente und Bilder in der MGS ausgestellt.

Für Ladda ist Geschichtsaufbereitung ein wichtiges Thema. Ein Museum wie die MGS sieht er als ein Asyl für die Vergangenheit, so wie eine Bibliothek ein Asyl der Worte ist. Die Bewahrung von alten Dokumenten und die Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem schließen sich für ihn aber nicht aus. Ladda ist keiner, der in der Vergangenheit lebt, er liebt sie höchstens. "Ein Museum ist ein Lernort außerhalb der Schule", sagt der ehemalige Oberstleutnant.

Bis Ende Juni ist Ladda, der in Kaufering wohnt, noch auf dem Lechfeld. Und bis dahin gibt es noch viel zu tun. Für das große Fest am 27. Juni bereitet er zusammen mit vielen Helfern eine Ausstellung "150 Jahre Militärseelsorge" vor, klebt, laminiert, bastelt und schneidet. Und denkt mit Wehmut an den großen Schnitt, den der Umzug nach Münster für ihn bedeutet. Auch seinen MGS-Kollegen fällt der Abschied schwer. Sie wollen Ladda als "Tele-Kurator" behalten.

i

Schlagworte

Münster | Kaufering

Ihr Wetter in Schwabmünchen
21.10.1721.10.1722.10.1723.10.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                Regen
Unwetter8 C | 19 C
6 C | 12 C
6 C | 9 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alle Infos zum Messenger-Dienst

Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Unternehmen aus der Region

Partnersuche