Mittwoch, 20. September 2017

07. August 2015 00:35 Uhr

Zigarette setzt Busch in Brand

Angler und Feuerwehr vereiteln Schlimmeres

i

Eine achtlos weggeworfene Zigarette hat am Mittwoch, um 18.50 Uhr am Nordufer des Römersees einen Busch in Brand gesetzt. Angler entdeckten den Brandherd, verständigten die Feuerwehr und versuchten mit Eimern den Brand zu löschen. Nur durch das beherzte Eingreifen der Angler und der rasch am Brandort eintreffenden Feuerwehr aus Oberottmarshausen konnte das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf andere Büsche verhindert werden. Der Verursacher soll laut Polizei ein etwa 40- bis 50-jähriger Mann mit molliger Statur sein. Er soll etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß sein, hatte eine Glatze und sprach gebrochen Deutsch. Unterwegs war der Badegast mit einem silbernen Fahrrad. Die Polizei warnt wegen der lang anhaltenden Trockenheit davor, achtlos brennende Zigaretten oder andere brennende Gegenstände wegzuwerfen.

an die Polizei Bobingen unter Telefon 08234/9606-0.

i

Ihr Wetter in Schwabmünchen
20.09.1720.09.1721.09.1722.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 12 C
5 C | 17 C
8 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alle Infos zum Messenger-Dienst

Bauen + Wohnen

Beilage: Ferien Journal

Unternehmen aus der Region

Partnersuche