Donnerstag, 22. Februar 2018

Nachrichten in Leichter Sprache

09. Juni 2017 16:10 Uhr

Leichte Sprache

Es gab wieder einen Terror-Anschlag in England

In London sind Menschen bei einem Anschlag gestorben.

i

In London sind Menschen bei einem Anschlag gestorben.
Foto: Danny Lawson (dpa)

Terror bedeutet:

Menschen machen anderen Menschen Angst.

Zum Beispiel durch Terror-Anschläge.

Dabei werden friedliche Menschen getötet und verletzt.

Terror ist eine Bedrohung für alle Menschen,

die in Frieden leben.

 

Am Freitag gab es einen Terror-Anschlag in London.

London ist eine Stadt in England.

London ist die Haupt-Stadt vom Königreich Großbritannien.

Am Freitag-Abend ist etwas Schreckliches

in der Innen-Stadt passiert:

Ein großes Auto ist in eine Menschen-Gruppe gefahren.

Aus dem Auto kamen Männer mit großen Messern.

Sie haben Fußgänger angegriffen und getötet.

Das war ein Terror-Anschlag.

Die Männer waren Terroristen.

Terroristen töten andere Menschen.

 

Viele Menschen sind weg-gelaufen.

Sie hatten große Angst.

Viele haben in Bars und Kneipen Schutz gesucht.

Die Terroristen haben auch dort Menschen angegriffen.

 

Es sind 7 Menschen gestorben.

48 Menschen wurden verletzt.

Sie sind im Krankenhaus.

 

Viele Polizisten und Soldaten waren am Freitag im Einsatz.

Die Terroristen hatten Spreng-Gürtel um den Bauch.

Die Spreng-Gürtel waren aber nicht echt.

Es waren 3 Terroristen.

Die Polizei hat sie erschossen.

 

Erst vor 2 Wochen gab es einen schlimmen Anschlag.

Bei einem Konzert hat sich ein Terrorist selbst getötet.

Dabei sind viele Kinder und Erwachsene gestorben.

Das war in der englischen Stadt Manchester.

Manchester spricht man so: Män-tschester.

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Tanja Greisel, Maria Hütter, Monika Neumann

i


Alle Infos zum Messenger-Dienst