Samstag, 16. Dezember 2017

Die Weihnachtsmärkte in der Region 2017

20. November 2012 09:35 Uhr

Günzburg

Die Günzburger Altstadtweihnacht

Unter dem Namen "Günzburger Altstadtweihnacht" feiern die Günzburger vom vierten bis zum siebten Dezember Weihnachten.

i

Die Weihnachtszeit steht ins Haus und für Fans von Glühwein und Lebkuchen ist der Besuch auf einem der örtlichen Weihnachtsmärkte Pflicht. In Günzburg ist dieses Jahr alles neu. Der Ort des Weihnachtmarktes, der nun dem Namen "Günzburger Altstadtweihnacht" trägt, wurde vom Marktplatz auf den Dossenberger Hof verlegt. 18 Stände sollen dort aufgebaut werden und zum Bummeln einladen.

Datum: 5. Dezember - 8. Dezember

Ort: Am Dossenberger Hof vor dem Haus der Bildung

Öffnungszeiten: Mittwoch-Samstag: 11.00 - 20.00 Uhr (Zeiten aus dem letzten Jahr - neue Zeiten noch nicht bekannt)

Besonderes: Am 6. Dezember wird das komplette Bühnenprogramm von Schulen und Kindergärten gestemmt. Der Freitag steht ganz im Rahmen der langen Einkaufsnacht in der Günzburger Altstadt, in der die Geschäfte bis 22.00 Uhr geöffnet haben. Dabei soll auf dem Frauenplatz wieder ein Lichterlabyrinth zu bewundern sein.

i

Weihnachtsmärkte in der Region

 

Glühwein, Bratwurst, Handwerkskunst: Auch 2017 gibt es in der Region in und um Bayerisch-Schwaben wieder viele Weihnachtsmärkte. In unserem Special finden Sie viele hilfreiche Informationen zu den Weihnachts- und Christkindlesmärkten zwischen Nördlingen und Kempten, Neu-Ulm und Ingolstadt oder Augsburg und Landsberg - natürlich inklusive Öffnungszeiten und Besonderheiten.

 

Die Redaktion der Augsburger Allgemeine wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Vergnügen auf den Märkten in der Region.


Alle Infos zum Messenger-Dienst