Mittwoch, 16. August 2017

13. August 2017 12:44 Uhr

Amateurfußball

Bayernliga-Spiel wegen schweren Verkehrsunfalls abgesagt

Weil einer der Spieler des TSV Kottern bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, ist die Partie in Kornburg abgesagt worden. Der Unfall geschah nach dem Abschlusstraining.

i

Bei einem Unfall wurde ein Spieler des TSV Kottern schwer verletzt, das Spiel seines Vereins wurde abgesagt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

An Fußball war beim TSV Kottern nach diesem Ereignis nicht mehr zu denken: Nach dem Abschlusstraining des Bayernligisten am Donnerstagabend wurde ein Spieler des Vereins bei einem Unfall schwer verletzt. Der junge Mann befindet sich in einem Krankenhaus und schwebt in Lebensgefahr.

Die für Samstag angesetzte Bayernliga-Partie zwischen dem TSV Kornburg und Kottern ist deshalb kurzfristig abgesagt worden. Bayernliga-Spielleiter Andreas Mayländer sagte dazu: "Der TSV Kottern hat mich gebeten, dass Verbandsspiel für Samstag abzusagen. Dieser Bitte bin ich nach Rücksprache mit Achim Kokott vom TSV Kornburg nachgekommen."

ANZEIGE

Das ausgefallene Verbandsspiel wird aller Voraussicht am Mittwoch, 13. September, nachgeholt. AZ

i

Schlagworte

TSV Kottern