Donnerstag, 22. Februar 2018

13. Februar 2018 11:19 Uhr

Olympia

Im Video: Ex-AEV-Trainer Anton Waldmann in Pyeongchang

Anton Waldmann betreute den Augsburger EV nach dem Konkurs in den 80er Jahren als Trainer und Manager. Heute ist er Sportjournalist - sein Ex-Spieler Milan Sako hat ihn getroffen.

i

Ex-AEV-Trainer Anton Waldmann bei Olympia 2018 in Pyeongchang

Stars gibt es bei Olympia viele: Die US-Skifahrerinnen Lindsay Vonn oder Mikaela Shiffrin gehören zu den absoluten Stars der Szene. Doch auch eine echte Augsburger Legende ist in Pyeongchang unterwegs: Anton "Tiger" Waldmann. Der 73-jährige Füssener war einer der wichtigsten Figuren beim AEV in den 80er Jahren: Nach dem Konkurs des Vereins leitete er die Geschicke des Klubs als Trainer und Manager.

Einer seiner damaligen Spieler war Milan Sako, der für unsere Redaktion als Reporter bei Pyeongchang im Einsatz ist. Im Pressezentrum der südkoreanischen Stadt trafen sich die beiden wieder.

Für Waldmann, der als Sportjournalist arbeitet, sind es bereits die achten Olympischen Spiele. Sein Urteil über die Organisation fällt größtenteils positiv aus - nur die Bedingungen für die weiblichen Eishockeyteams sind seiner Meinung nach stark ausbaufähig.

i

Schlagworte

Olympische Spiele