Montag, 18. Dezember 2017

16. September 2015 18:34 Uhr

FC Augsburg

Bilbao-Coach warnt vor FCA

Europa-League-Gegner Athletic Bilbao hat viel Respekt vor dem FC Augsburg. Das Spiel gegen die Deutschen am Donnerstagabend werde von entscheidender Bedeutung sein.

i

Bilbaos Trainer Ernesto Valverde warnt vor der Konterstärke des FC Augsburg.
Foto: Luis Tejido (dpa)

Die Augsburger seien ein Kandidat aufs Weiterkommen sei, sagte Trainer Ernesto Valverde am Mittwoch. Zudem sei das erste Spiel im Fußball immer besonders wichtig. «Wir alle wissen, was es bedeutet, wenn man beim Debüt drei Punkte holt.»

Augsburg bezeichnete der 51 Jahre alte Coach der Basken als «ein Team mit gutem Spielrhythmus, das uns Probleme bereiten kann». Die Deutschen verfügten über zahlreiche erfahrene Spieler, seien physisch stark und besonders bei Kontern gefährlich. «Um zu gewinnen, werden wir viel laufen und auch viel decken müssen», fügte er an.

ANZEIGE

Als Mindestziel gab Bilbao das Überstehen der Gruppenphase der Europa League an. «Wir haben in vergangenen Jahren bei europäischen Wettbewerben Erfahrung sammeln können und wissen, dass wir wettbewerbsfähig sind. Aber ein schlechter Tag kann dich aus dem Wettbewerb werfen«,

i

Schlagworte

Augsburg | Bilbao


FCA-Trainer
Ist Manuel Baum der Richtige?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Der Spielplan des FC Augsburg 2017/16

Die Torschützenkönige der Bundesliga