Mittwoch, 20. September 2017

12. September 2017 21:38 Uhr

FC Augsburg

Ein erster Test: So sieht die WWK-Arena aus, wenn sie leuchtet

Ab dem Leipzig-Spiel soll die Augsburger WWK-Arena jeden Abend bis Mitternacht leuchten. Am Dienstag gab es einen ersten Test.

i

Am Dienstag erstrahlte erstmals die neue Fassade der WWK-Arena. Gegen 20.30 Uhr nahm der FC Augsburg den ersten Lichttest vor. LED-Leuchtstrahler, die um das Stadion herum angebracht sind und 135 LED-Stäbe, die in die Fassade integriert sind, beleuchten die Arena normalerweise in den Farben Rot-Grün-Weiß.

Offiziell wird die komplette Lichttechnik am kommenden Dienstag beim Heimspiel gegen RB Leipzig in Betrieb genommen. Dann leuchtet die Arena jeden Tag von der Dämmerung an bis 24 Uhr. Noch bis 22 Uhr am Mittwoch kann auf der FCA-Facebook-Seite abgestimmt werden, wie die Arena nach einem Heimsieg beleuchtet werden soll. Die Fassade errichtete der FCA-Hauptsponsor und Namensgeber WWK. Der Versicherungskonzern ist auch Eigentümer der Fassade, die rund 4,5 Millionen Euro gekostet hat.

Bald ist es soweit! Vor dem Spiel gegen RB Leipzig wird die neue Leuchtfassade unserer WWK ARENA eingeweiht. Die...

Posted by FC Augsburg on Samstag, 9. September 2017

AZ

Lesen Sie dazu auch unser Interview mit WWK-Chef Jürgen Schrameier: Das ist der Mann, der die Augsburger Arena leuchten lässt

i

Schlagworte

Facebook


FCA-Trainer
Ist Manuel Baum der Richtige?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Der Spielplan des FC Augsburg 2017/16

Die Torschützenkönige der Bundesliga