Sonntag, 24. September 2017

12. Juli 2017 17:19 Uhr

Testspiel

FC Augsburg gegen 1. FC Kaiserslautern heute live im Stream

Wenn der FC Augsburg heute, 12. Juli 2017, im Trainingslager gegen den 1. FC Kaiserslautern antritt, können die Fans die Partie live im Stream verfolgen.

i

Für den FC Augsburg steht heute im Trainingslager in Mals die zweite Partie der Vorbereitung an. Nach der Niederlage im ersten Test gegen Wacker Innsbruck, bekommt es die Mannschaft von Trainer Manuel Baum heute mit dem Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern zu tun.

Dabei bietet der FC Augsburg seinen Fans an, die Partie online kostenlos zu verfolgen. Sowohl auf der Homepage der Augsburger, wie auch auf der Facebook-Seite wird die Partie live im Stream übertragen. Anpfiff des Spiels ist um 18 Uhr.

ANZEIGE

Nach den harten Tagen im Trainingslager geht es in der Partie natürlich auch darum, für etwas Ablenkung zu sorgen. Allerdings sollen auch taktische Inhalte auch den Trainingseinheiten umgesetzt werden. 

Mit wem plant Manuel Baum?

Da sich Baum mit insgesamt 41 Spielern auf die Bundesligasaison vorbereitet, werden etliche Akteure nicht zum Einsatz kommen - möglicherweise ein Fingerzeig, mit wem Baum plant und mit wem nicht.

Da die Lauterer bereits länger im Training sind und ihre Saison bereits in zwei Wochen startet, ist davon auszugehen, dass die Roten Teufel in ihrer Vorbereitung bereits weiter sind. Das Ergebnis wird daher als zweitrangig erachtet. Trotzdem wollen die Augsburger natürlich einen guten Eindruck abliefern. AZ

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie sich Erik Thommy beim FC Augsburg durchsetzen will

Die Gewinner und Verlierer beim FC Augsburg

i


FCA-Trainer
Ist Manuel Baum der Richtige?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Der Spielplan des FC Augsburg 2017/16

Die Torschützenkönige der Bundesliga