Samstag, 21. Oktober 2017

18. Februar 2016 07:24 Uhr

FC Augsburg

FCA - FC Liverpool: Sag es mit den Beatles

Mit Titeln der berühmten Band aus Liverpool stimmt unser Sport-Chef Franz Neuhäuser auf die Partie des FCA gegen Liverpool ein. Und er ist sich sicher: We Can Work It Out.

i

Die berühmten Söhne Liverpools - die Beatles. Mit ihren Songtiteln stimmen wir auf die Partie FCA gegen Liverpool ein.
Foto: Julien's Auctions (dpa)

Ganz Augsburg hat sich schon viel länger als Eight Days A Week auf dieses Spiel gefreut. Auf seiner Magical Mystery Tour in der Europa League hat es der FCA bis zur Partie gegen den großen FC Liverpool geschafft. Yesterday schien das noch unmöglich, der Augsburger Fan war lange überzeugt: In My Life werde ich das nicht mehr erleben. Oder bestenfalls erst When I’m Sixty Four. Aber heute Abend heißt es tatsächlich Come Together im Stadion.

Newsblog: Alles zu Partie FCA gegen Liverpool 

ANZEIGE

Es wird A Hard Days Night

Natürlich ist dem Augsburger klar, es wird A Hard Days Night. In dem Spiel ist kein Platz für Freundlichkeiten, da ist Schluss mit I Want To Hold Your Hand. Nein, die Devise für die FCA-Spieler muss lauten: Run For Your Life. Wenn sie das nicht tun, dann werden sich Verhaegh und Co. am Ende eingestehen müssen: I’m A Loser.

Weinzierl gegen Klopp. Bundesliga gegen Premier League.Die ganzeStadt fiebert dem Spiel entgegen

Aber noch dürfen die Augsburger hoffen: We Can Work It Out. Was bestimmt ein Vorteil für die FCAler ist: Sie werden Help vom Publikum bekommen. Aber sie müssen endlich mal wieder gut zusammenspielen, All Together Now. Ein Bobadilla alleine genügt nicht, auch er schafft es nur With A Little Help From My Friends. Vor den Liverpoolern verstecken, geht natürlich gar nicht. Ein Nowhere Man gewinnt keine Fußball-Spiele.

The Long And Winding Road zum Klassenerhalt

Ein Sieg über Klopps Mannschaft, das wäre schon Something für die Augsburger. Allerdings, die eigentlich wichtigere Partie findet am Sonntag in Hannover statt. Wenn der FCA dort verliert, wäre das zwar noch nicht The End. Aber The Long And Winding Road zum Klassenerhalt in der Bundesliga wäre dann noch länger und kurviger.

i

Schlagworte

Liverpool | Augsburg | Hannover


FCA-Trainer
Ist Manuel Baum der Richtige?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Der Spielplan des FC Augsburg 2017/16

Die Torschützenkönige der Bundesliga