Donnerstag, 25. Mai 2017

17. Mai 2017 09:53 Uhr

Fußball

FCA-Spieler Georg Teigl hat seine Freundin geheiratet

Georg Teigl, Abwehrspieler beim FC Augsburg, und seine Freundin Karin Kaswurm haben standesamtlich geheiratet. Die große Feier soll nach dem Klassenerhalt anstehen.

i

Freude beim FC Augsburg: Abwehrspieler Georg Teigl und seine Freundin Karin Kaswurm haben sich das Ja-Wort gegeben. Der 26-Jährige und seine 32 Jahre alte Lebensgefährtin haben am Montag in ihrer Heimat Österreich standesamtlich geheiratet. Die Hochzeit fand demnach im kleinen Kreis statt - groß gefeiert werden soll nach Saisonende auf der spanischen Ferieninsel Mallorca.

Auch der FC Augsburg gehörte zu den Gratulanten - wenn auch "nur" erstmal über das soziale Netzwerk Facebook. Der Bundesligist postete ein Foto von Teigl und seiner Karin auf dem sozialen Netzwerk.

Herzlichen Glückwunsch, Georg Teigl! Der #FCA-Profi hat gestern seine Karin standesamtlich geheiratet. Wir wünschen Euch alles erdenklich Gute für die Zukunft! 🤵👰

Posted by FC Augsburg on Dienstag, 16. Mai 2017

Kennengelernt haben sich die beiden übrigens bei Teigls ehemaligen Verein Red Bull Salzburg. Der damals 20-jährige Jungprofi war gerade zur Mannschaft gestoßen, bei der die sechs Jahre ältere Kaswurm als Stadionsprecherin arbeitete. Der Altersunterschied sei am Anfang durchaus ein Thema gewesen, wie Kaswurm bei einem Interview mit dem Fernsehsender A.TV vor drei Monaten gesagt hatte: "Einige haben gesagt: Was willst denn du mit einem 20-Jährigen? Mein Bruder hat nur gelacht." Bei Teigl habe das etwas anders ausgesehen: "Als ich ihre Nummer hatte, hat es in der Umkleidekabine jede Menge High-Fives gegeben", verriet er in dem Interview.

Doch nicht nur die Leidenschaft für den Fußball teilt sich das frisch vermählte Brautpaar: Teigl unterstützt er die Karriere seiner Frau, die als Modebloggerin arbeitet, indem er als ihr Fotograf aktiv ist. Teigl sagte in dem Interview: "Wenn ich Zeit und den Kopf frei habe, ziehen wir los. Wir machen jetzt keine künstlerischen Fotos, es geht um Mode."

Better together ✖

Ein Beitrag geteilt von Fashion Blogger (@constantly_k) am

Die Karriere seiner Freundin als Modebloggerin laufe gerade erst an, sodass auch der 26-jährige Abwehrspieler in Zukunft noch mehr damit zu tun haben werde: "Ich werde in Zukunft noch mehr eingebunden werden."

Erst einmal steht für ihn aber der Klassenerhalt mit seinem Verein an. eisl

Lesen Sie auch:

Torhüter Luthe und Hitz fehlen beim FCA-Training

Als Manninger den FCA am letzten Spieltag vor dem Abstieg rettete 

Warum FCA-Spieler Georg Teigl als Modefotograf arbeitet

i


FCA-Trainer
Ist Manuel Baum der Richtige?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Die Torschützenkönige der Bundesliga