Donnerstag, 22. Juni 2017

17. März 2017 17:22 Uhr

FCA

Ja-Cheol Koo verlängert beim FC Augsburg

Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo bleibt dem FC Augsburg treu. Das teilte der Verein am Freitagabend mit.

i

Ja-Cheol Koo bleibt dem FC Augsburg treu.
Foto: Peter Fastl

Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Ja-Cheol Koo verlängert. Das teilte der Verein am Freitagabend mit. Der südkoreanische Nationalspieler bleibt demnach bis 30. Juni 2019 an den FCA gebunden. Bereits vor drei Wochen berichtete unsere Redaktion von der anstehenden Vertragsverlängerung.

"Ich betone immer, wie wohl ich mich in dieser Mannschaft, diesem Verein und in der Stadt fühle. Augsburg ist meine Heimat in Deutschland geworden", sagte Koo zu seiner Vertragsverlängerung.

ANZEIGE

Ja-Cheol Koo ein "absoluter Teamplayer"

Auch der Verein freut sich: "Er ist ein absoluter Teamplayer, der mit seinen fußballerischen Fähigkeiten auch Spiele entscheiden kann", teilte Geschäftsführer Stefan Reuter mit.

Das Team von Trainer Manuel Baum kämpft nach nur einem Sieg und einem Unentschieden in zuletzt fünf Partien um den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld der Bundesliga. An diesem Samstag (15.30 Uhr) ist der SC Freiburg in der Fuggerstadt zu Gast. AZ

i


FCA-Trainer
Ist Manuel Baum der Richtige?


Das ist der FC Augsburg

Der FC Augsburg geht aus einer Fusion zwischen dem BC Augsburg und des TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969 hervor. Anfangs spielte der FCA in der Bayernliga. 1973 stieg der FCA in die zweitklassige Regionalliga auf.

 

Es folgten die "goldenen Jahre" des FC Augsburg. Mit dem ehemaligen Weltstar Helmut Haller etablierte man sich in der Regionalliga und spielte kurzzeitig um den Aufstieg in die Erste Bundesliga mit. 1979 stieg man allerdings wieder in die Bayernliga ab. Bis 1983 folgten Ab- und Aufstiege, ehe man über Jahrzehnte hinweg in der Bayern Liga (später Regionalliga) verschwand.

 

Erst nach dem Einstieg des einstigen Unternehmers Walther Seinsch im Jahr 2000 ging es beim FC Augsburg wieder bergauf. 2006 stieg die Mannschaft in die Bundesliga auf, 2011 folgte der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga. In der Bundesligasaison 2014/15 erreichten die Augsburger sensationell den fünften Platz und qualifizierten sich so erstmals für die Europa League.

 

Vorstandsvorsitzender des FC Augsburg ist Klaus Hoffmann. Die Mannschaft wird trainiert von Manuel Baum. Geschäftsführer sind Peter Bircks und Stefan Reuter. Der FCA trägt seine Heimspiele in der  30.660 Personen fassenden WWK-Arena aus.

Die Torschützenkönige der Bundesliga