Freitag, 21. Juli 2017

15. März 2017 08:45 Uhr

FC Bayern

Vier Mal gegen Dortmund im April?

Der FC Bayern gegen Borussia Dortmund: Möglicherweise sehen die Zuschauer den Klassiker im April gleich vier Mal binnen weniger Tage.

i

Normalerweise stehen sich Bundesligisten zwei Mal in der Saison gegenüber. Einmal in der Vorrunde und einmal in der Rückrunde. Der FC Bayern und Borussia Dortmund schaffen es in vielen Jahre auf drei Partien gegeneinander. Wenn sie etwa im Pokalfinale oder aber wie in der Saison 2012/13 sogar im Endspiel der Champions League aufeinandertreffen.

Eine besondere Konstellation macht es nun aber möglich, dass sie sich vier Mal gegenüberstehen: Und das in einem Monat.

ANZEIGE

Das Bundesligaspiel zwischen den beiden Kontrahenten ist für den 8. April in der Münchner Allianz-Arena angesetzt. Nachdem sich die Dortmunder am Dienstag im Pokal-Nachholspiel gegen Lotte durchgesetzt haben, sehen sich die beiden Vereine am 25. April im Halbfinale erneut. Spielort ist dann wieder die Arena in München.

Weil sich sowohl der BVB als auch die Bayern für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert haben, "drohen" außerdem noch zwei weitere Spiele gegeneinander. In der Runde der letzten acht Mannschaften können auch Teams aus dem gleichen Land aufeinandertreffen.

Angesetzt sind die Spiele für den  11./12. April (Hinspiel) sowie den 18./19 April. Am Freitag wird ausgelost, auf wen die Klubs treffen. Sollte das Los den FC Bayern und die Dortmunder zusammenführen, sähe man sich innerhalb von 17 Tagen vier Mal.

Falls das deutsche Duell nicht ausgelost wird, könnte man sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder sehen. Das Halbfinale wird am 2./3. und 9./10 Mai ausgespielt. Das Finale in Cardiff schließlich wird am 3. Juni angepfiffen. AZ

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Das ist der FC Bayern

Der FC Bayern ist der erfolgreichste Fußballverein Deutschlands. Am 27. Februar 1900 wurde der Verein gegründet. Er geht aus der Fußballabteilung des MTV München hervor. Der FC Bayern gewann in seiner Geschichte bislang 26 Mal die deutsche Meisterschaft und 18 Mal den DFB-Pokal. Außerdem waren die Münchner in allen internationalen Wettbewerben erfolgreich. So gewann man fünf Mal die Champions League (ehemals: Pokal der Landesmeister), ein Mal den Pokal der Pokalsieger (1967) und den Uefa-Pokal (1996). In den Jahren 1976 und 2001 gewannen die Münchner den Weltpokal, 2013 die Fifa-Klub-Weltmeisterschaft.

Für den FC Bayern München spielten unter anderem: Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Uli Hoeneß, Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge, Klaus Augenthaler, Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Oliver Kahn, Mehmet Scholl und Michael Ballack.

Vorstandsvorsitzender des FC Bayern ist Karl-Heinz Rummenigge. Trainer der Mannschaft ist seit Juli 2016 Carlo Ancelotti.


Der Spielplan des FC Bayern 2016/17

Wer wird deutscher Meister 2017/18?
Wer wird deutscher Meister?

Die Rückennummern der Bayern-Stars

Die Torschützenkönige der Bundesliga