Sonntag, 26. Oktober 2014

03. Februar 2013 18:31 Uhr

Fußball

Holtby feiert Sieg mit Tottenham - 1:0 bei West Brom

Lewis Holtby hat in der englischen Fußballliga seinen ersten Sieg mit Tottenham Hotspur gefeiert. In gut 40-minütiger Überzahl erspielten sich die Spurs bei West Bromwich Albion einen 1:0 (0:0)-Erfolg.

i
Lewis Holtby gewann mit Tottenham Hotspur gegen West Bromwich Albion. Foto: Friso Gentsch dpa

Holtby wurde in der 39. Minute für den verletzten Jermain Defoe eingewechselt. Der Ex-Schalker überzeugte bei seinem zweiten Einsatz für die Spurs und übernahm viele Eckstöße. Matchwinner für die seit neun Premier-League-Spielen ungeschlagenen Nord-Londoner war der walisische Mittelfeldspieler Gareth Bale mit einem Distanz-Traumtor (67.). «Gareth ist eine Granate», schrieb Holtby auf Facebook. Der 22-Jährige freute sich über einen «großen, großen Sieg» und «wichtige drei Punkte». Er hatte «Gänsehaut überall».

Bei den Baggies sah der mazedonische Abwehrspieler Goran Popov in der 48. Minute eine umstrittene Rote Karte, weil er angeblich in Richtung Gegenspieler Kyle Walker gespuckt haben soll. Im Kampf um die Champions-League-Plätze schoben sich die viertplatzierten Spurs am 25. Spieltag mit 45 Punkten bis auf einen Zähler an den FC Chelsea heran. Der kriselnde Tabellendritte (46) hatte am Samstag eine 2:3 (0:1)-Pleite bei Newcastle United kassiert. (dpa)

i

Artikel kommentieren



 

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Der Spielplan zum Herunterladen

Die Augsburger Viererkette