Dienstag, 16. September 2014

02. Februar 2013 17:09 Uhr

Fußball

Pelé sagt Reise nach England ab

Brasiliens Fußball-Ikone Pelé hat seinen Besuch beim Länderspiel des Rekord-Weltmeisters in England abgesagt. Nach seiner Hüftoperation im vergangenen Herbst fühlt sich der 72-Jährige noch nicht bereit für die Reise nach Europa.

i
WM-Botschafter Pelé wird nicht nach England reisen. Foto: Sebastião Moreira dpa

«Ich werde England bald besuchen und freue mich, Euch alle im Sommer in Brasilien zu sehen», wird Pelé auf der Internetseite des englischen Fußballverbandes (FA) zitiert. Er sende eine «aufrichtige Entschuldigung» für die kurzfristige Absage.

Der dreifache Weltmeister war als Ehrengast zu der Partie am Mittwoch im Wembleystadion anlässlich des 150-jährigen Bestehens der FA geladen. Die Three Lions spielen in diesem Jahr noch einmal gegen Brasilien. Für den 2. Juni ist das erste Länderspiel im für die WM 2014 umgebauten Maracana in Rio de Janeiro terminiert. Die Bauarbeiten in der legendären Arena dauern derzeit weiter an. (dpa)

ANZEIGE

FA-Mitteilung

i

Artikel kommentieren



Die Torschützenkönige der Bundesliga

Der Spielplan zum Herunterladen

Neu im Forum „Sport“
Die Augsburger Viererkette