Sonntag, 17. Dezember 2017

11. Dezember 2017 16:23 Uhr

Bruchhagen bleibt bis 2016 Eintracht-Chef

Heribert Bruchhagen bleibt für weitere zwei Jahre Vorstandsvorsitzender von Eintracht Frankfurt.

i

Heribert Bruchhagen bleibt weiterhin Eintracht-Boss.
Foto: Kevin Kurek (dpa)

Die seit Wochen bestehende Einigung über eine Vertragsverlängerung bis 2016 wurde nun auch von Aufsichtsrats-Chef Wilhelm Bender bestätigt.

«Das ist eine einvernehmliche Geschichte.» Bruchhagen sei mit seiner Erfahrung «ein Glücksfall für die Eintracht», sagte Bender im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Feldkirchen/Österreich. Bruchhagen leitet bereits seit 2003 die Fußball AG der Frankfurter.

i


Die Torschützenkönige der Bundesliga

Sport: Das schreiben die anderen

Die Augsburger Allgemeine ist nicht für externe Beiträge verantwortlich.