Donnerstag, 24. April 2014

07. April 2012 16:12 Uhr

Fußball

Nerlinger: Duell Bayern vs. BVB wie Real vs. Barca

Christian Nerlinger rechnet damit, dass der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund auch dauerhaft Rivale des FC Bayern bleibt.

i
Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger rechnet dauerhaft mit dem BVB als Spitzengegner. Foto: Patrick Seeger dpa

«Es könnte sich zwischen Bayern und Dortmund ein Duell entwickeln wie in Spanien zwischen Real und Barca», sagte der Sportdirektor der Münchener in einem Interview mit der «Bild»-Zeitung. «Dass die Dortmunder sehr ambitioniert sind, beweist zudem ihre Transferpolitik. Deswegen wird es auf Jahre einen permanenten Zweikampf geben. Mit dem besseren Ende für uns», betonte er.

Zuletzt hatte der BVB die Bayern auf dem Transfermarkt ausgestochen. Die Dortmunder hatten den von beiden Clubs heftig umworbenen Nationalspieler Marco Reus von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Außerdem verlängerte Super-Talent Mario Götze, der ebenfalls bei den Bayern im Gespräch war, seinen Vertrag bei den Westfalen bis 2016.

ANZEIGE

Am Mittwoch kommt es am 30. Bundesliga-Spieltag zum Gipfel-Treffen der beiden Top-Teams in Dortmund. Die beiden Mannschaften stehen sich außerdem im DFB-Pokal-Finale gegenüber. Am Samstag empfangen die Bayern aber zunächst den FC Augsburg, die Borussen treten beim VfL Wolfsburg an.

Nerlinger lobte erneut die Arbeit von Trainer Jupp Heynckes, der nach einem Tief die Münchener in der Bundesliga wieder nach oben und in der Champions League ins Halbfinale geführt hat. «Ich muss dem Trainer ein Riesen-Kompliment machen, wie souverän er den Druck und diese schwierige Phase gemeistert hat. Ein Meister-Trainer!», sagte Nerlinger über den 66-Jährigen. (dpa)

Artikel kommentieren



Sport: Das schreiben die anderen

Die Augsburger Allgemeine ist nicht für externe Beiträge verantwortlich.


Die Augsburger Viererkette


Wer wird deutscher Meister?
Wer wird deutscher Meister?