Donnerstag, 23. Oktober 2014

08. April 2012 10:05 Uhr

Fußball

Rauball: «Ein Ausrufezeichen, vielleicht sogar zwei»

Fragen an Borussia Dortmunds Präsident Reinhard Rauball nach dem 3:1 beim VfL Wolfsburg.

i
Reinhard Rauball freut sich auf das Spitzenspiel gegen die Bayern. Foto: Bernd Thissen dpa

Wie zufrieden sind sie mit dem Spiel?

Rauball: «In Wolfsburg 3:1 zu gewinnen, ist kein Pappenstiel. Das war ja ein Auswärtssieg bei einem Verein, der vor nicht allzu langer Zeit noch deutscher Meister war.»

ANZEIGE

Was bedeutet der Sieg im Hinblick auf das Spitzenspiel am Mittwoch gegen die Bayern?

Rauball: «Das ist schon ein Ausrufezeichen. Vielleicht sogar zwei Ausrufezeichen. Ich bin frohen Mutes für Mittwoch, für dieses Vorendspiel. Ich habe lieber drei Punkte Vorsprung als drei Punkte Rückstand.»

Wird am Mittwoch die Meisterschaft entschieden?

Rauball: «Mittwoch ist ein ganz wichtiges Spiel. Wir haben die Möglichkeit, Bayern auf Distanz zu halten. Aber dass die Meisterschaft entschieden wird, das sehe ich nicht so.» (dpa)

i

Artikel kommentieren

Die Bundesligasaison 2014/15

Die Bundesligasaison 2014/2015 beginnt am Freitag, 22. August ,mit der Partie des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg. Der letzte Spieltag wird am 23. Mai 2015 ausgetragen.

Titelverteidiger ist der FC Bayern München. Aufgestiegen aus der Zweiten Bundesliga sind der 1. FC Köln und der SC Paderborn 07. Aus der Ersten Bundesliga abgestiegen sind Eintracht Braunschweig und der 1. FC Nürnberg.

Torschützenkönig der vergangenen Saison war der damalige Dortmunder Robert Lewandowski mit 20 Treffern. Lewandowski spielt mittlerweile für den FC Bayern.


Wer wird deutscher Meister 2014/15?
Wer wird deutscher Meister?

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Sport: Das schreiben die anderen

Die Augsburger Allgemeine ist nicht für externe Beiträge verantwortlich.


Die Augsburger Viererkette