Samstag, 20. Dezember 2014

03. Februar 2013 10:19 Uhr

Fußball

Tuchel stinksauer auf Sammer: «Dafür kein Verständnis»

Der altersweise Jupp Heynckes muss es wissen. «Er ist prädestiniert, irgendwann den FC Bayern zu trainieren», sagte der 67-jährige Coach der Münchner in der Vorwoche über Thomas Tuchel, seinen 28 Jahre jüngeren Kollegen vom FSV Mainz 05.

i
Trotz des Bayern-Lobes hielt Thomas Tuchel nicht mit seiner Kritik an Matthias Sammer zurück. Foto: Fredrik von Erichsen dpa

Er sei so sympathisch, arbeite so gut, das dürfe er mit all seiner Erfahrung sagen, fügte Heynckes in seiner Lobrede hinzu. Mit dem Job beim deutschen Renommierclub sollte sich Tuchel indes Zeit lassen. Jedenfalls so lange, bis Matthias Sammer nicht mehr die sportlichen Dinge an der Säbener Straße lenkt. Der impulsive Coach der Rheinhessen war nach dem 0:3 stinksauer auf den Münchner Sportvorstand. Die ständigen Interventionen beim vierten Offiziellen und die wortreichen Attacken gegen ihn stießen ihm gallig auf. «Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein Sportmanager so oft an der Linie war wie Matthias Sammer und mich dann noch verbal attackiert», echauffierte sich der 05-Coach.

Auch nach dem Abpfiff war für ihn noch nicht Schluss. «Ich glaube nicht, dass der Trainer einer gegnerischen Mannschaft von unserem Manager schon einmal attackiert wurde. Dafür habe ich kein Verständnis. Das kann ich nicht nachvollziehen.» Und Sammer? Der hielt nach Spielschluss Funkstille. (dpa)

i

Artikel kommentieren

Die Bundesligasaison 2014/15

Die Bundesligasaison 2014/2015 beginnt am Freitag, 22. August ,mit der Partie des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg. Der letzte Spieltag wird am 23. Mai 2015 ausgetragen.

Titelverteidiger ist der FC Bayern München. Aufgestiegen aus der Zweiten Bundesliga sind der 1. FC Köln und der SC Paderborn 07. Aus der Ersten Bundesliga abgestiegen sind Eintracht Braunschweig und der 1. FC Nürnberg.

Torschützenkönig der vergangenen Saison war der damalige Dortmunder Robert Lewandowski mit 20 Treffern. Lewandowski spielt mittlerweile für den FC Bayern.


Wer wird deutscher Meister 2014/15?
Wer wird deutscher Meister?

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Sport: Das schreiben die anderen

Die Augsburger Allgemeine ist nicht für externe Beiträge verantwortlich.


Die Augsburger Viererkette