Montag, 24. November 2014

03. Februar 2013 21:28 Uhr

Fechten

Frühes Aus für deutsche Degen-Damen in Budapest

Die deutschen Degen-Damen sind beim Weltcup in Budapest hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Zwar erreichten in Imke Duplitzer (Bonn), Monika Sozanska (Heidenheim) und Maria Hugas Mallorqui (Heidelberg/Rohrbach) drei Deutsche die Runde der letzten 32, schieden dort aber aus.

i
Auch Monika Sozanska kam in Budapest nicht über die Runde der besten 32 hinaus. Foto: Jonathan Brady dpa

Duplitzer verlor gegen die Russin Tatjana Andryushina knapp mit 13:15, die Olympia-Zehnte Sozanska unterlag Brenda Briasco (Italien) 7:15. Hugas Mallorqui musste sich der Olympia-Zweiten von Peking 2008, Ana Branza (Rumänien), ebenfalls mit 7:15 geschlagen geben. Britta Heidemann (Leverkusen), Olympia-Zweite von London, war in Budapest nicht am Start. (dpa)

i

Artikel kommentieren



 

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Der Spielplan zum Herunterladen

Die Augsburger Viererkette