Samstag, 25. Oktober 2014

24. Oktober 2011 07:29 Uhr

Eiskunstlauf

Savchenko/Szolkowy gewinnen Skate America

Die dreifachen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben den Eiskunstlauf-Grand Prix Skate America gewonnen.

i
Aliona Savchenko und Robin Szolkowy zeigen ihre Kür. Foto: Yuri Kochetkov. dpa

Nach dem missglückten Kurzprogramm glänzten die Chemnitzer mit der modernen Kür zur Filmmusik «Pina», auch wenn noch nicht alle Höchstschwierigkeiten perfekt waren. «Heute war es gut. Wir sind in unserer Vorbereitung noch nicht so weit», sagte Szolkowy im kalifornischen Ontario. Den Wurflutz riskierten sie nur doppelt, einen Toeloop sprang Szolkowy doppelt statt dreifach, aber die anderen Elemente gelangen sicher.

Auch dank der innovativen Choreographie hatten die Europameister keine Mühe, die nach dem Kurzprogramm vor ihnen liegenden vier Paare zu überholen. Sie siegten mit 183,98 Punkten und knapp fünf Zählern Vorsprung vor den Chinesen Dan Zhang/Hao Zhang und Kirsten Moore-Towers/Dylan Moscovitch aus Kanada.

ANZEIGE

Maylin Hausch/Daniel Wende aus Oberstdorf konnten sich mit einer durchwachsenen Kür nicht vom achten und letzten Platz verbessern. Mit 141,54 Punkten waren sie weit von der Spitze entfernt. Allerdings war Hausch von einer Sehnenentzündung im Fuß beeinträchtigt.

In einer sehr knappen und umstrittenen Entscheidung setzte sich die US-Amerikanerin Alissa Czisny gegen die dreifache Europameisterin Carolina Kostner aus Italien durch. Die Schwedin Viktoria Helgesson sicherte sich als Dritte die erste Grand-Prix-Medaille für ihr Land. (dpa)

i

Artikel kommentieren



 

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Der Spielplan zum Herunterladen

Neu im Forum „Sport“
Die Augsburger Viererkette