Dienstag, 25. November 2014

12. April 2012 18:34 Uhr

Tischtennis

Steger und Ivancan bei Tischtennis-Quali weiter

Die Tischtennis-Profis Bastian Steger (Saarbrücken) und Irene Ivancan (Berlin) haben bei der europäischen Olympia-Qualifikation in Luxemburg die Hauptrunde erreicht.

i
Bastian Steger spielt um ein Ticket für London. Foto: Friso Gentsch dpa

Der deutsche Meister gewann am Donnerstag sein drittes Vorrundenmatch mit 4:1 gegen Omry Ben Ari (Israel). Damit wurde Steger ungeschlagen Sieger der Gruppe A. Die EM-Zweite Ivancan rutschte trotz einer unerwarteten 0:4-Pleite gegen Ganne Gapanowa (Ukraine) als Gruppenzweite in das Hauptfeld der besten 32.

Steger und Ivancan besitzen nun in K.o.-Runden-Wettbewerben am Freitag, Samstag und Sonntag drei Chancen, um das Ticket nach London zu lösen. Bei Damen und Herren werden jeweils elf Olympia-Plätze vergeben. «Ich bin froh, dass ich die erste Hürde geschafft habe. Jetzt muss ich konditionell gut drauf sein», erklärte Steger. Die Nummer 26 der Weltrangliste benötigt am Freitag drei Siege, um sich als dritter deutscher Spieler nach Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov für Olympia zu qualifizieren. (dpa)

i

Artikel kommentieren



 

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Der Spielplan zum Herunterladen

Die Augsburger Viererkette