Freitag, 15. Dezember 2017

Themenwelten   |   Bauen & Wohnen

Mit dem aufkommenden Frühling gibt es auch einiges zu tun

Der lange – und zumindest teilweise eisige – Winter nähert sich mit großen Schritten seinem Ende, die ersten Frühlingsboten sind unübersehbar. Für Gartenfreunde in der Region heißt es aber nun, nicht nur die ersten wärmenden Sonnenstrahlen zu genießen, sondern langsam auch wieder im eigenen Garten aktiv zu werden. Im Gartenmonat März erwachen die meisten Gartenpflanzen aus ihrem Winterschlaf.

Frühlingsblumen wie Krokusse und später auch Narzissen fangen an zu blühen, die Tage werden wieder länger und die erste Aussaat erfolgt in die Frühbeete. Auch Erdbeeren benötigen jetzt besondere Beachtung und Pflege im März.

Damit die Pflanzen nach dem langen Winterschlaf wieder richtig loslegen und wachsen könne, benötigen sie einiges an Nährstoffen. Der Frühling bietet sich daher an, den Nährstoffgehalt des Bodens durch zielgerichtetes Düngen wieder aufzubauen. Das zeitige Frühjahr eignet sich zudem noch, um Obstbäume wie Apfel, Birnen, Kirschen oder Pflaumen zu pflanzen. Die gepflanzten Bäume werden in diesem Jahr zwar sehr wahrscheinlich keine Früchte tragen, dafür besteht aber eine gute Chance im nächsten Gartenjahr.

Auch die Erdbeeren benötigen besondere Beachtung und Pflege im März. Die kalten Tage haben ihre Spuren hinterlassen. Hier gilt es, alte Blüten- und Fruchtreste und vertrocknete Blätter zu entfernen, damit die Pflanzen gestärkt in die neue Gartensaison starten können. Beerensträucher können ebenfalls noch gepflanzt werden. Falls noch nicht geschehen, sollten nun auch die Rosen zurückgeschnitten werden.

Steckzwiebeln können bereits direkt ins Freiland gesetzt werden, ab Ende März können dann selbst gesäte und vorgezogene Zwiebeln ins Freiland umgesetzt werden. Mit dem Vorziehen von Knollen- und Schnittsellerie sowie Brokkoli, Blumenkohl und Wirsing kann bereits begonnen werden.

Zu Fragen rund um den eigenen Garten stehen auch die verschiedenen Fachbetriebe aus der Region gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Weitere Themen

Kachelofentage

Kachelofentage: Kachelöfen aus Keramik im Trend Kachelöfen aus Keramik im Trend

Sinnlich-sinnvolles Wärme-Design

Garten im Herbst

Garten im Herbst: Leiser und handlicher Leiser und handlicher

Hobbygärtner müssen sich entscheiden: Mähen und schneiden sie mit Kabel oder mit Akku? Letztere werden immer beliebter und das Angebot immer größer.


Immo-Börse

Energieausweis

Immobilienrechner der Sparkasse

Bist du bereit für die erste eigene Wohnung?
Baufinanzierung

Quiz - Testen Sie Ihr Architekturwissen