Samstag, 25. Februar 2017

Themenwelten   |   Bauen & Wohnen

Stromkunden können sich in der Regel gegen die steigenden Strompreise wehren. Denn laut Gesetz stehe ihnen bei jeder Vertragsänderung ein fristloses Sonderkündigungsrecht zu.

Bei einer Strompreiserhöhung haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht. Dies gelte auch, wenn der Versorger wegen der EEG-Umlage seine Preise angehoben habe, erklärt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Allerdings lehnen manche Energieversorger die Kündigung mit der Begründung ab, bei der reinen Weitergabe der EEG-Umlage bestehe kein Kündigungsrecht. Diese Aussage sei aber nicht haltbar.

Verweigern die Stromanbieter eine Sonderkündigung, sollten Betroffene die Schlichtungsstelle Energie in Berlin einschalten. Das Verfahren ist für Kunden kostenlos. Lediglich eigene Aufwendungen wie Porto oder mögliche Kosten für einen juristischen Beistand müssen sie selbst übernehmen. Gegebenenfalls könnten Kunden auch ihre Einzugsermächtigung widerrufen und bis zur Klärung der Angelegenheit den bei Vertragsschluss vereinbarten Preis und Abschlag regelmäßig und fristgerecht weiter bezahlen.

Beschwerden können auf dem Postweg, per Fax oder im Internet an die Schlichtungsstelle gerichtet werden. Um einen Antrag zu stellen, müssen der Name des Versorgers, die Zählernummer, Kopien der Vertragsunterlagen, Allgemeine Geschäftsbedingungen und der Schriftwechsel vorliegen. (dpa)

Schlichtungsstelle Energie

Weitere Themen

Bauen & Wohnen KvO AN 28.01. + EFN 01.02. + TWOnli

Bauen & Wohnen KvO AN 28.01. + EFN 01.02. + TWOnli: Fenster und Türen können auch Fenster und Türen können auch

 Das Einheitsviereck in der Häuserwand war gestern. Gefragt sind heute individuelle Fenster und Türen aus innovativen Werkstoffen. Vom Holz- über das Kunststoff- bis hin zum...

Wissenswertes für Mieter und Vermieter

Wissenswertes für Mieter und Vermieter: Mieter muss unzulässige Makler-Pauschalen nicht zahlen Mieter muss unzulässige Makler-Pauschalen nicht zahlen

Der Wohnungsmarkt wird immer dichter. Die Maklerkosten bei einer Vermittlung übernimmt für gewöhnlich der Vermieter. Da Makler aber die Nöte der Suchenden kennen, versuchen sie...

Einrichten & Wohnen: Die aktuellen Trends

Einrichten & Wohnen: Die aktuellen Trends: Wohnen & Design: Der Trend geht zu hybriden Möbeln Wohnen & Design: Der Trend geht zu hybriden Möbeln

Warum sollte ein Stuhl nur ein Stuhl sein? Und warum sollte die Leuchte allein für Helligkeit sorgen? Designer durchbrechen einst feste Grenzen zwischen Möbeln - und schaffen so...

Bilder (4)


Immo-Börse

Energieausweis

Immobilienrechner der Sparkasse

Bist du bereit für die erste eigene Wohnung?
Baufinanzierung

Quiz - Testen Sie Ihr Architekturwissen