Sonntag, 24. September 2017

Themenwelten   |   Gesundheit

In eine Notsituation kann man immer geraten, auch im Ausland. In Europa gibt es eine einheitliche Notrufnummer : die 112.

In allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und weiteren europäischen Ländern gilt eine einheitliche Notrufnummer für Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr. Die 112 lässt sich von jedem Festnetz- oder Mobiltelefon aus anwählen, selbst ohne PIN-Eingabe oder Prepaid-Guthaben. Darauf weist das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) hin.

Retter sprechen meist mehrere Sprachen

Auch wenn jemand die Landessprache nicht beherrscht, kann ihm geholfen werden. Oft sprechen die Mitarbeiter in den Notrufzentralen mehrere Sprachen.

In Deutschland gilt es eine Besonderheit beim Notruf mit dem Handy zu beachten: Es muss zwingend eine aktivierte SIM-Karte eingelegt sein, damit ein Notruf möglich ist. Die Polizei ist in Deutschland weiterhin auch über die 110 erreichbar. An Nord- und Ostseeküste erreichen Wassersportler unter 124 124 die nationale Leitstelle zur Koordination der Seenotrettung. Wer EC-, Kredit- oder Krankenkassenkarte sperren lassen möchte, wählt die 116 116 als zentrale Hotline.

Im Notfall an die W-Fragen denken

Retter sind auf möglichst präzise Informationen angewiesen. Wer in Extremsituationen Hilfe ruft, ist aber meist nervös. Als Gedächtnisstütze empfiehlt das IZMF, sich fünf «W»-Punkte einzuprägen: Wo ist es passiert? Was ist passiert? Wie viele Verletzte oder Erkrankte sind betroffen? Welche Verletzungen oder Erkrankungen liegen vor? Und zum Schluss heißt es: Warten auf Rückfragen. (dpa)

Mehr Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Rovinj - die Adria-Perle in Istrien Rovinj - die Adria-Perle in Istrien

Die kroatische Adria-Halbinsel Istrien erlebt eine Renaissance als Reiseziel. Neben dem klassischen Badeurlaub gewinnt das romantische Hinterland mit seinen Steindörfern und...

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Wo die Macht mit dir ist: Skellig Michael und die Inseln Irlands Wo die Macht mit dir ist: Skellig Michael und die Inseln Irlands

Sie sind ganz verschieden, diese Inseln im Südwesten Irlands. Sie sind unbewohnt, haben nur sechs oder sogar 600 Einwohner. Eine kann man mit einem kleinen Kahn erreichen, eine...

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Schloss-Hopping in Schlesien Schloss-Hopping in Schlesien

Rund 30 Schlösser, Herrenhäuser, romantische Residenzen und weitläufige Parks  gibt es im Hirschberger Tal, eine der schlösserreichsten Landschaften Europas. Restaurierte...

Weitere Themen

Masern - unterschätzte Gefahr

Masern - unterschätzte Gefahr: Erhebliche Fehler in der Studie Erhebliche Fehler in der Studie

Wie es ein britischer Arzt es geschafft hat, mit einer falschen Behauptung Stimmung gegen den Masern-Impfstoff zu machen - mit Auswirkungen bis heute Von Melanie Lieberer

Heute ist Tag der Apotheke

Heute ist Tag der Apotheke: Apotheken helfen bei der Gesundheitsvorsorge Apotheken helfen bei der Gesundheitsvorsorge

Vorsorgen ist besser! Das gilt auf jeden Fall für die eigene Gesundheit. So sind viele Krankheiten besser heilbar, wenn sie rechtzeitig entdeckt werden. Doch nicht nur der Arzt...

Ein gesundes neues Jahr

Ein gesundes neues Jahr: Die Notdienste für die Feiertage Die Notdienste für die Feiertage

Gesundheit und Glück wünschen die Ärzte und Apotheker aus der Region

Urlaub in Europa

Gesundheit

Das große Lebensmittelquiz
Wie gut kennen Sie sich mit Tee aus?
Umfrage zu Ernährung
Achten Sie auf Ihre Ernährung?