Mittwoch, 21. Februar 2018

Themenwelten   |   Gesundheit

In eine Notsituation kann man immer geraten, auch im Ausland. In Europa gibt es eine einheitliche Notrufnummer : die 112.

In allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und weiteren europäischen Ländern gilt eine einheitliche Notrufnummer für Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr. Die 112 lässt sich von jedem Festnetz- oder Mobiltelefon aus anwählen, selbst ohne PIN-Eingabe oder Prepaid-Guthaben. Darauf weist das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) hin.

Retter sprechen meist mehrere Sprachen

Auch wenn jemand die Landessprache nicht beherrscht, kann ihm geholfen werden. Oft sprechen die Mitarbeiter in den Notrufzentralen mehrere Sprachen.

In Deutschland gilt es eine Besonderheit beim Notruf mit dem Handy zu beachten: Es muss zwingend eine aktivierte SIM-Karte eingelegt sein, damit ein Notruf möglich ist. Die Polizei ist in Deutschland weiterhin auch über die 110 erreichbar. An Nord- und Ostseeküste erreichen Wassersportler unter 124 124 die nationale Leitstelle zur Koordination der Seenotrettung. Wer EC-, Kredit- oder Krankenkassenkarte sperren lassen möchte, wählt die 116 116 als zentrale Hotline.

Im Notfall an die W-Fragen denken

Retter sind auf möglichst präzise Informationen angewiesen. Wer in Extremsituationen Hilfe ruft, ist aber meist nervös. Als Gedächtnisstütze empfiehlt das IZMF, sich fünf «W»-Punkte einzuprägen: Wo ist es passiert? Was ist passiert? Wie viele Verletzte oder Erkrankte sind betroffen? Welche Verletzungen oder Erkrankungen liegen vor? Und zum Schluss heißt es: Warten auf Rückfragen. (dpa)

Mehr Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Courchevel: Skifahren und Show im "St. Tropez" der Alpen Courchevel: Skifahren und Show im "St. Tropez" der Alpen

In der Talstation der Verdons-Gondel hängt ein Werbeplakat für Megajachten. Schiffe in den Bergen? In Courchevel passt das zusammen. Der Skiort in den französischen Alpen hat zwar... Von Bernhard Krieger

Bilder (5)

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Das sind die Top Urlaubsziele in Europa für 2018 - Spanien und Dänemark weit vorne! Das sind die Top Urlaubsziele in Europa für 2018 - Spanien und Dänemark weit vorne!

Die Top Urlaubsziele der kommenden Saison wurden kürzlich von Reiseveranstaltern und Touristik- Fachleuten vorgestellt. Ähnlich wie im vergangenen Jahr zählen Urlaubsziele Spanien...

Urlaub in Europa

Urlaub in Europa: Der „Greek Canyon“ und die Klöster von Meteora Der „Greek Canyon“ und die Klöster von Meteora

Charalampeos Kotsoridis ist angekommen. Nach einem abwechslungsreichen Leben im Ostwestfälischen wohnt er wieder in Papigo, in den Bergen. Er besitzt ein Restaurant, seine Frau...

Weitere Themen

Schön, fit und gesund

Schön, fit und gesund: Die Bewegung macht’s Die Bewegung macht’s

Wenn es aufs Frühjahr zugeht, steigt bei vielen die Motivation, sich von alten Gewohnheiten und von überflüssigen Pfunden zu befreien.

Gesundheitsseite - Hören und Sehen

Gesundheitsseite - Hören und Sehen: Digitaler Sehstress Digitaler Sehstress

Bei der Bildschirmarbeit vollbringen die Augen Höchstleistungen

Beauty & Wellness

Beauty & Wellness: Vitale Erholung im Rottal Vitale Erholung im Rottal

Das Parkhotel Bad Griesbach verwöhnt seine Gäste auf hohem Niveau.Ob Medical-Wellness, Beauty- und Spa-Programme, Sport oder Fitness – im 3500 Quadratmeter großen Thermalbadbereich...

Urlaub in Europa

Wohlfühl-Zeit

Gesundheit

Das große Lebensmittelquiz
Wie gut kennen Sie sich mit Tee aus?
Umfrage zu Ernährung
Achten Sie auf Ihre Ernährung?