Samstag, 24. Februar 2018

Themenwelten   |   Leben & Freizeit

Faschingsumzug, Rosenmontagsball, Kehraus - die Laudonia lässt es noch einmal krachen

Narren tanzen auf den Straßen

Faschingsumzug in Lauingen am 11. Februar

Wenn sich der große Narrenwurm der Laudonia am Sonntag, 11. Februar, ab 14 Uhr durch die Straßen der Narrenhochburg bewegt weiß jeder: Dies ist der Höhepunkt jeder Saison.

Laut Zugleiter Markus Hoffmann werden rund 750 Musiker den über 2500 Mitwirkende erwartet. Einen besonderen Flair geben die elf Prinzenpaare mit ihren Garden und Showtänzen. Rund 50 Wagen aus Politik, lokalen Geschehnissen und Fantasiethemen sind dabei. Die Prinzenpaare der Laudonia verteilen vor dem Umzug Bonbons.

Die Moderation am Marktplatz übernehmen Bürgermeister Wolfgang Schenk, Zunftmeister Alex Wild und Zugleiter Markus Hoffmann.

Rund um die Umzugsstrecke gibt es viele Gastronomen mit heißen Getränken und Speisen.

Die Prunkwagen der Laudonia werden – wie schon seit Jahren – von der Firma Hamaleser mit Blumen geschmückt.

Die Zugaufstellung ist wie üblich ab 13 Uhr, beginnend bei Getränke Kitzinger – Bahnunterführung – Eythstraße – Kalinnastraße. Alle Prinzen- und Faschingswagen müssen über die B16 Neu Abfahrt Lauingen oder Abfahrt Wolfsgrube/Same Deutz Fahr einfahren. Sie werden von der Feuerwehr auf ihrem Weg zum Aufstellungsort eingewiesen.

Alle Aktiven und Besucher treffen sich dann anschließend in der Lauinger Stadthalle zur Mega-Open-End-Party. „DJ Harry der Partynator“ wird die Feiergemeinde dort gebührend empfangen und die Stadthalle zum Beben bringen. Auf der Bühne gibt es an diesem Sonntag ein buntes Auftritts-Programm zu sehen.

Parkplätze

bei Same Deutz Fahr, Baywa, Lidl, Aldi, Netto, V-Markt, Lauinger Radhaus, Rewe und an der Donaubrücke. Es besteht für einige Faschings- Wagen nach dem Umzug die Möglichkeit auf dem Wittelsbacher Platz zu parken.

Mega-Party mit den Isartaler Hexen

Rosenmontagsball am 12. Februar

Seit vielen Jahren gilt der Rosenmontagsball in Lauingen als feste Größe. Faschingsfreunde aus nah und fern kommen am 12. Februar nach Lauingen. Zusammen mit den Aktiven der Laudonia können die Narren einen der höchsten närrischen Tage im Fasching ausgelassen feiern – und das mit einem spitzen Programm.

Das gesamte Programm der Laudonia wird an diesem Abend in der Lauinger Stadthalle zu sehen sein. Ein letztes Mal dürfen sich die Gäste auf Frauen-Power der Band „Isartaler Hexen“ freuen, die bereits viele Male in der ausverkauften Stadthalle ihr buntes Musik-Repertoire zum Besten gegeben haben.

Weitere Gäste sind die „Flying Narrows“ der Schlossfinken aus Höchstädt.

Der Rosenmontagsball soll ein kurzweiliger Abend werden. Der Abend endet wie die Jahre zuvor wieder erst um 3 Uhr in der Nacht. Wegen der großen Nachfrage gibt es dieses Jahr auch vergünstigte Stehplätze bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Karten im Vorverkauf

bei allen bekannten VVK-Stellen.

Abschied vom Fasching

Kehraus am 13. Februar

Der letzte Tag des Faschings wird in der Stadthalle am 13. Februar ausgiebig gefeiert. DJ Van der Bunk gibt noch einmal Vollgas. Alle Freunde des Lauinger Faschings, die Faschingswagen aus der Region und alle Aktiven der Laudonia treffen sich ein letztes Mal. Das komplette Programm der Laudonia ist zu sehen, bevor der Faschings-Pfarrer - alias Manfred Joekel - die Trauergemeinde auf den Abschied einstimmt. Die Stadthalle ist ab 17 Uhr geöffnet.

Karten im Vorverkauf

bei der Pinoil-Tankstelle in Lauingen und an der Abendkasse.

Weitere Themen

Tag der offenen Tür an der Staatlichen Berufsschule Lauingen

Tag der offenen Tür an der Staatlichen Berufsschule Lauingen: In der Schule geht es rund In der Schule geht es rund

Mitmach-Programm für alle Besucher des Tags der offenen Tür am 3. März

Qualität und Frische vom Metzger/KvO

Qualität und Frische vom Metzger/KvO: Gefüllte Kalbsschnitzel mit Pilzen Gefüllte Kalbsschnitzel mit Pilzen

Der leckere Rezepttipp der Woche zum einfachen Nachkochen

Starkbierfest freie Wähler

Zünftiges Programm und „Politiker-Derbleck´n“


LebenIn

Zum Trauerratgeber

Musik-Quiz
Testen Sie Ihr Allgemeinwissen!
Sumpffußball und Handyweitwurf
Koch-Quiz
Umfrage
Wie verbingen Sie Ihre Freizeit?

Wie gut kennen Sie Augsburg?