Freitag, 21. Juli 2017

Themenwelten   |   Leben & Freizeit

Türkische Kulturtage vom 14. bis 17. April

Seit Wochen laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Und auch jetzt sind die Mitglieder der türkisch-islamischen Gemeinde gerade eifrig dabei, zu kochen, zu backen, zu dekorieren und zu organisieren, damit zum Fest der Kulturen alles perfekt ist. Denn von Freitag, 14. April, bis Montag, 17. April, finden die mittlerweile 12. Türkischen Kulturtage in der Dillingerstraße 47 statt.

Freundschaftliches Miteinander

Täglich von 10.30 bis 21.30 Uhr können sich die Besucher bei diesem Fest der Kulturen auf ein freundschaftliches Miteinander und viele nette Gespräche in entspannter Atmosphäre freuen. Eingeladen sind Freunde, Bekannte und Interessierte aller Nationen und Glaubensgemeinschaften.

Dazu werden die Gäste mit landestypischen türkischen Spezialitäten wie Pide, Lahmacun sowie weiteren köstlichen Teigwaren verwöhnt. Doch die Veranstalter haben sich noch mehr einfallen lassen, um dieses Fest unvergesslich zu machen. So sind ein Höhepunkt die Folkloretänze am Sonntag, 16. April, um 15 Uhr. Darüber hinaus finden an allen Festtagen wieder Moschee-Führungen und Kindertänze statt. Damit es den Kleinsten auch sonst nicht langweilig wird, ist eine große Hüpfburg aufgebaut.

Eintauchen in fremde Kulturen

Der türkisch-islamische Verein lädt gerade auch nicht muslimische Besucher ein, an diesen Tagen einmal in eine andere Kultur einzutauchen und viel Neues kennenzulernen – sei es kulinarisch oder kulturell.

Weitere Themen

Reichsstraßenfest in Donauwörth

Reichsstraßenfest in Donauwörth: Bürgerfest zwischen Tradition und Moderne Bürgerfest zwischen Tradition und Moderne

Attraktives Rahmenprogramm für Groß und Klein

Tag der offenen Tür Kinderhaus St. Martin am 22. J

Tag der offenen Tür Kinderhaus St. Martin am 22. J: Viel Platz für kleine Entdecker Viel Platz für kleine Entdecker

Tag der offenen Tür im Kinderhaus St. Martin

Abschied nehmen

Abschied nehmen: Die Bestattungskultur im Wandel Die Bestattungskultur im Wandel

In vielen Ländern Europas hat im letzten Jahrzehnt eine gewisse Freizügigkeit bei den Formen der Bestattung Einzug gehalten – Gletscher-, Heißluftballon- und...


LebenIn

Zum Trauerratgeber

Unbekanntes Kambodscha
Wie gut ist ihre Allgemeinbildung?
Umfrage
Wie verbingen Sie Ihre Freizeit?

Koch-Quiz
Wie gut kennen Sie Augsburg?