Dienstag, 24. Oktober 2017

Themenwelten   |   Leben & Freizeit

75 Fieranten kommen zum Jakobimarkt nach Rain

Der Jakobimarkt in Rain ist wohl einer der schönsten Sommermärkte in der Region. Bereits jetzt haben sich für Sonntag, 30. Juli, 75 Fieranten angekündigt, wie das städtische Marktamt mitteilte. Sie stellen ihre bunten Waren von 10 bis 18 Uhr in der Hauptstraße aus. Von modischen Sommerhüten, Schmuck und Haushaltswaren bis zu Dekoartikeln gibt es für die Besucher des Marktes einiges zu entdecken.

Aber auch in den Geschäften kann man nach Herzenslust shoppen. Denn der Einzelhandel hat an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Wer ein kluger Rechner ist, schaut an diesem Tag vorbei. Denn die Einzelhändler locken nicht nur mit lukrativen Marktangeboten. Sie sind außerdem bereits in den Sommerschlussverkauf gestartet. Das bedeutet: Etliche Top moderne Waren aus der aktuellen Saison gibt es zu stark reduzierten Preisen.

Darüber hinaus findet auch wieder der beliebte Gebrauchtfahrradmarkt am Oberen Eck statt. Ab 14 Uhr kann man sich hier entweder nach einem neuen, gebrauchten Drahtesel umsehen, oder auch seinen alten verkaufen.

Natürlich kann ein Einkaufsbummel ganz schön anstrengend werden, besonders wenn man bei all den Schnäppchen einige Male zugeschlagen hat und die Tüten zu schleppen hat. In diesem Fall kann man sich bei der Rainer Gastronomie einfach eine kleine Pause gönnen und neue Kräfte sammeln. Sei es zum Mittagstisch, auf ein Eis oder nur zum Kaffeetrinken, wer einkehren möchte, hat hier vielfältige Möglichkeiten.

Weitere Themen

Allerheiligen Hilfe im Trauerfall

Allerheiligen Hilfe im Trauerfall: Leben mit dem Todesfall Leben mit dem Todesfall

Füreinander da sein, auch wenn aller Trost vergeblich scheint

Vorweihn. Hoffest bei Tee-Meyer mit Museumseröffnu

Vorweihn. Hoffest bei Tee-Meyer mit Museumseröffnu: Hier werden Erinnerungen wach Hier werden Erinnerungen wach

Tee Meyer eröffnet einzigartiges Tee- und Gewürzmuseum

Schärtlesmarkt Monheim am 22.10.17

Schärtlesmarkt Monheim am 22.10.17: Marktplatz als Mittelpunkt menschlicher Begegnung Marktplatz als Mittelpunkt menschlicher Begegnung

Grußwort von Bürgermeister Günther Pfefferer zum Schärtlesmarkt


LebenIn

Zum Trauerratgeber

Sumpffußball und Handyweitwurf
Koch-Quiz
Wie gut ist ihre Allgemeinbildung?
Umfrage
Wie verbingen Sie Ihre Freizeit?

Wie gut kennen Sie Augsburg?