Montag, 26. Juni 2017

Themenwelten   |   Wirtschaft

Ob als Likör, auf dem Kuchen oder frisch vom Feld - bei Obstbauer Kraus gibt es Erdbeeren in zahlreichen Varianten.

Prall und knackig strecken sie ihre wohlgeformten Rundungen den warmen Sonnenstrahlen entgegen. Ihr süßer Duft liegt verführerisch in der Luft und durch ihr rotes Gewand sind sie bereits von Weitem sichtbar. Anzutreffen sind sie meist nicht allein, sodass viele in das Vergnügen kommen, sie zu kosten.

Einige wissen nun vielleicht von was die Rede ist: Natürlich sind es Erdbeeren, die hier als süße Versuchung angepriesen werden. Die Sommerfrucht wird von vielen geliebt – und das zu Recht. Egal ob auf Kuchen, als Marmelade, im Dessert oder einfach frisch vom Feld. Erdbeeren sind vielfältig verwendbar und kaum einer kann ihnen widerstehen.

Muss man auch nicht, denn aktuell hat die rote Beere Saison. Das erkennt man auch gleich daran, dass überall in der Region die Stände des Obstbauern Kraus, die die Form einer Riesenerdbeere haben, aufgestellt sind. Dort bekommt man frische Erdbeeren vom Feld. Die sympathischen Verkäufer achten darauf, dass sich in den Körbchen exakt 500 Gramm beziehungsweise ein Kilogramm der Leckereien befinden. Einfach Ausschau halten, anhalten, aussteigen und schon bekommt man frische Erdbeeren, Marmelade oder Likör.

 Aber Vorsicht, wer einmal probiert hat, kommt immer wieder. Doch auch das lohnt sich: Schließlich gibt es an allen Ständen eine Stempelkarte. Wem aber auch das Selberpflücken Freude macht, der kann bewaffnet mit einem großen Korb zu einem der Felder des Obstbauern Kraus. Wer noch nicht genug von den süßen Früchten genossen hat, der sollte sich sputen. „Es ist bereits einiges abgepflückt. Doch in wenigen Tagen kommt die Spätsorte nach“, weiß Josef Kraus. Außerdem ergänzen Himbeeren und Kirschen das Angebot, wenn diese gereift sind.                                                                                sona/casi

ANZEIGE

KRAUS

ANZEIGE

SCHUSTER GMBH

ANZEIGE

SCHLOSSEREI BAYER & BUCHHART

Weitere Themen

Berufswelt 23.06.2017 Nord+TW-Online

Berufswelt 23.06.2017 Nord+TW-Online: Träumen ist erlaubt Träumen ist erlaubt

Die Suche nach dem idealen Job ist gar nicht so einfach. Ein Blick in die eigene Kindheit kann da weiterhelfen. Auf was es sonst noch ankommt und was am wichtigsten ist. Von Vincent Aumiller

Fachhändler vor Ort

Fachhändler vor Ort: Hier weiß man, was man hat! Hier weiß man, was man hat!

Der Hofladen im Moos bietet Bauernhof-Spezialitäten aus eigener Herstellung

Bilder (2)

Verkaufsoffener Sonntag in Buttenwiesen

Verkaufsoffener Sonntag in Buttenwiesen: Formel 1-Auto, Probefahrten und Vorführungen Formel 1-Auto, Probefahrten und Vorführungen

Buttenwiesener Betriebe laden am 11. Juni zum verkaufsoffenen Sonntag ein

Leben In

Finanzrechner

Die regionale Jobbörse

Wirtschaftsschaufenster

Das große Währungsquiz
Umfrage
Wie legen Sie Ihr Geld an?

Unternehmen aus der Region

Wirtschafts-Quiz