Donnerstag, 22. Februar 2018

Themenwelten   |   Wirtschaft

Der Schutz der Totenruhe ist ein hohes Gut. Denn die Würde des Menschen wirkt über dessen Tod hinaus. Daher müssen Angehörige wichtige Gründe haben, wenn sie Urnen von Verstorbenen umbetten wollen.

Die Umbettung von Urnen mit der Asche Verstorbener ist nur in seltenen Ausnahmefällen zulässig. Möglich kann das zum Beispiel sein, wenn ein Verstorbener nachweislich an einem anderen Ort bestattet sein wollte.

Ziehen die Hinterbliebenen an einen neuen Wohnort, ist das dagegen kein Grund, der eine Umbettung rechtfertigt. Das entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen (Az.: 14 K 4013/16), wie die Verbraucherinitiative Bestattungskultur Aeternitas mitteilt.

In dem verhandelten Fall wollte eine Frau die Urnen ihres Mannes und ihrer Mutter umbetten lassen. Sie hatte sich aufgrund ihres Alters entschlossen, an den Wohnort ihrer beiden Töchter zu ziehen, und stellte bei der zuständigen Friedhofsverwaltung einen entsprechenden Antrag. Dieser blieb aber erfolglos, weshalb sie vor Gericht zog.

Doch auch die Richter entschieden: Ein Umzug Angehöriger stellt keinen wichtigen Grund für eine Umbettung dar. Die unantastbare Würde des Menschen wirke auch über dessen Tod hinaus und gebiete eine würdige Bestattung und den Schutz der Totenruhe. Gerät der Schutz der Totenruhe in Konflikt mit dem Recht der Angehörigen auf Totenfürsorge, so genießt die Totenruhe Vorrang. Dass die Verstorbenen an einem anderen Ort bestattet sein wollten, konnte hier nicht nachgewiesen werden.

Weitere Themen

Berufswahl und Weiterbildung

Berufswahl und Weiterbildung: Keine Plaudertasche? Kein Problem! Keine Plaudertasche? Kein Problem!

Job-Tipps für stille Wasser: Mit welchen Stärken sie punkten

Ihr Fachhändler vor Ort

Ihr Fachhändler vor Ort: expert-HELO expert-HELO

Seit 20 Jahren unter der Führung von Henry Gerhard und Thomas Blum

Bilder (4)

Ihr Fachmann vor Ort

Ihr Fachmann vor Ort: Eine Oase für das ganze Jahr Eine Oase für das ganze Jahr

Wer träumt nicht von einem Wohnzimmer im Grünen: Zusehen, wie die ersten Knospen aufbrechen, die Vögel im Garten Nistmaterial zusammensuchen, das bunt gefärbte Laub von den Bäumen...

Start in den Job

Leben In

Finanzrechner

Die regionale Jobbörse

Wirtschaftsschaufenster

Das große Währungsquiz
Umfrage
Wie legen Sie Ihr Geld an?

Unternehmen aus der Region

Wirtschafts-Quiz