Mittwoch, 23. Juli 2014

Wir über uns

Von der Zeitung zur Mediengruppe

Was vor über sechzig Jahren als ein klassischer Zeitungsverlag entstanden war, ist heute Teil einer breit aufgestellten, zukunftsorientierten Mediengruppe. Damit bieten wir etwas Einzigartiges in unserer Region: Alle Medien und damit verbundene Dienstleistungen kommen aus einer Hand - gebündelt unter der Dachmarke Mediengruppe Pressedruck.

i

Topaktuell und modern: Die Augsburger Allgemeine

Das Herzstück unserer Mediengruppe wird auch in Zukunft die Augsburger Allgemeine im Verbund mit der Allgäuer Zeitung und ihren Heimatzeitungen sein. Die Wochenzeitung extra, die eine Spitzenposition unter den bayerischen Wochenzeitungen einnimmt, komplettiert das gedruckte Verlagsangebot im Großraum Augsburg. Optimal ergänzt wird die Tageszeitung durch das topaktuelle Newsportal www.augsburger-allgemeine.de.

Durch ständige Verbesserungen der Augsburger Allgemeinen und ihres Online-Portals unterstreicht die Mediengruppe ihren Anspruch, die ganze Welt moderner Informationsvermittlung abzudecken.

Tradition und Zukunft gehen dabei eine äußerst fruchtbare Verbindung ein: Die Augsburger Allgemeine mit ihren Heimatzeitungen kann eine verkaufte Auflage in Höhe von 323.447 (IVW II/2013) ausweisen und ist damit eine der größten regionalen Abonnement-Zeitungen in Deutschland. Nimmt man auch die überregionalen Zeitungen mit in die Wertung auf, halten unsere Leserinnen und Leser die fünftgrößte Tageszeitung in Deutschland in den Händen.

Gleichzeitig ist der Online-Auftritt www.augsburger-allgemeine.de mit durchschnittlich 5,6 Millionen Visits pro Monat im Jahr 2013 das viertgrößte deutsche Nachrichtenportal der regionalen Tageszeitungen. Unsere Stellung als einer der führenden deutschen Regionalzeitungsverlage konnten wir mit der  Übernahme der Würzburger Mediengruppe Main-Post (2011) und des Medienhauses Südkurier in Konstanz (2012) von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck weiter ausbauen. 

Im Dezember 2010 übernahm die Mediengruppe Pressedruck in Augsburg, zu der die Augsburger Allgemeine und ihre Heimatzeitungen gehören, die Würzburger Main-Post von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. In der Mediengruppe Main-Post erscheinen neben dem Flaggschiff Main-Post die Zeitungen Schweinfurter Tagblatt, Bote vom Haßgau, Volksblatt und Volkszeitung. Die Main-Post erreicht mit einer durchschnittlich verkauften Auflage von etwa 130.000 Exemplaren in ihrem Verbreitungsgebiet rund 350.000 Leser. Verbrauchermagazine, Internetportale, Postgesellschaften und Dienstleistungsunternehmen für Verlage runden das Angebot der Mediengruppe Main-Post ab.

Gut ein Jahr später, im November 2011, übernahm die Augsburger Unternehmensgruppe von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck 51 Prozent der Anteile am Südkurier Medienhaus in Konstanz.  Der Südkurier erreicht mit einer durchschnittlich verkauften Auflage von ca. 128.000 Exemplaren rund 390.000 Leser. Das Verbreitungsgebiet umfasst das südliche Baden-Württemberg, die Bodenseeregion, den Schwarzwald und den Hochrhein. Weitere Geschäftsfelder des Konstanzer Medienhauses sind neben der Tageszeitung Anzeigenblätter, Magazine, neue Medien, Onlineportale, Radio, Druck, Kommunikationsdienstleistungen sowie Brief- und Prospektzustellung.


Hörfunk und TV - unter dem Dach der rt1.media group

Die Geburt des privaten Rundfunks Mitte der 80er Jahre in Deutschland war der Grund dafür, dass sich der Verlag 1985 in die Welt der elektronischen Medien aufmachte. Mit der Radio + Tele 1 Produktions GmbH entstanden die Wurzeln der heutigen rt1.mediagroup , die in den Bereichen lokaler Hörfunk und lokales Fernsehen sowie TV-Produktion aktiv ist. Heute ist hitradio.rt1 der beliebteste Sender unter den Augsburger Regionalradios. Der Bereich rt1.tv unterstützt zum einen TV-Produktionen mit modernster mobiler Produktions- und Satellitentechnik. Zum anderen ist rt1.tv Ansprechpartner für die Produktion medienübergreifender Kommunikationslösungen: Image- und Schulungsfilme, Multimediaproduktionen, Werbespots oder Web-TV-Beiträge.

Der Kunde im Fokus: Mediennahe Dienstleistungen

Doch die Entwicklung der Mediengruppe Pressedruck ist nicht nur durch einen kontinuierlichen Ausbau der Medienkompetenz gekennzeichnet. Zunehmend wurden die Aktivitäten auf mediennahe Dienstleistungen ausgeweitet. Unser Internetdienstleister Newsfactory (1997), der Call-Center-Spezialist Dialog-Factory (1999), der Logistik-Dienstleister logistic factory (2000), der Postservice Logistic Mail Factory (2002) und die Direktverteilgruppe Direktwerbung Bayern (2003) sind die weiteren wachstumsorientierten Aktivitätsfelder der Mediengruppe Pressedruck, die in den vergangenen Jahren entstanden sind. Hinzu kommen zahlreiche Beteiligungen, schwerpunktmäßig in den Bereichen Zeitung, Hörfunk und TV. Mit dem Fachverlag vmm Wirtschaftsverlag (1994), der mittelständische Wirtschaftskommunikation, Imagebroschüren und Kundenzeitschriften anbietet, hat die Mediengruppe Pressedruck zudem ein Standbein in der Business-to-Business-Kommunikation aufgebaut.

Für die Lebensleistung, einen Medienkonzern geformt zu haben, der zu den erfolgreichsten in Deutschland gehört, wurde Ellinor Holland, Verlegerin und Herausgeberin der Augsburger Allgemeinen, 2008 mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Printmedienpreises ausgezeichnet.

2010 wurde Ellinor Holland darüber hinaus für ihr Lebenswerk mit dem Bayerischen Gründerpreis ausgezeichnet. Der Preis, eine Initiative der Sparkassen zusammen mit Stern, ZDF und Porsche, wird für herausragende Erfolge beim Aufbau von Unternehmen vergeben und ist die höchste Auszeichnung für Gründer und Unternehmer in Bayern.

i


Abo-Änderungen