Mittwoch, 24. Mai 2017

19. Mai 2017 18:42 Uhr

Rückblick

330000 Euro für das Krankenhaus

Förderverein lud zur Jahresversammlung ein. Chefarzt Dr. Moehrke erzählt, wie sich der Patient verändert hat

i

In den vergangenen zwölf Jahren haben die Mitglieder des Vereins der Freunde des Krankenhauses Wertingen knapp 330000 Euro an Geldern dem Kreiskrankenhaus Wertingen zur Verfügung gestellt. Sowohl Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger als auch der Vorsitzende des Fördervereins, Wertingens Bürgermeister Willy Lehmeier, würdigten diese außergewöhnliche Leistung bei der Mitgliederversammlung am Kreiskrankenhaus in Wertingen.

Chefarzt Dr. Thomas Moehrke ging in seinem Vortrag auf den Klinikalltag ein. Das System Krankenhaus befinde sich im ständigen Wandel. Flexibilität werde in allen Bereichen zunehmend wichtiger. Das Krankenhaus in Wertingen reagiere darauf und verbessere kontinuierlich die Behandlungsabläufe. Eine zeitnahe Planung der Entlassung oder einer anschließenden Reha-Maßnahme sind laut Thomas Moehrke genauso wichtig wie die Organisation einer nötigen Kurzzeitpflege unter Einbeziehung der Angehörigen.

ANZEIGE

Notwendig werde diese Vorgehensweise, weil sich auch der Patient verändert hat, so Moehrke. „Das Alter, die Versorgungssituation in der Familie und das Anspruchsdenken haben sich gewandelt.“

„Die bauliche Entwicklung kann sich sehen lassen“, so Geschäftsführer Uli-Gerd Prillinger. War es 2011 der Abschluss und die Inbetriebnahme des Bauabschnittes II mit einem neuen Funktionstrakt und neuem Bettenhaus, kamen 2014 ein Parkplatz und das Therapiezentrum Gantze auf der grünen Wiese hinzu.

2015 entstanden neue Praxisräumlichkeiten für das Wirbelsäulen-Zentrum Nordschwaben, das Orthopädiezentrum Orthix und die Chirurgische Ambulanz. 2016 entstand mit dem Bauabschnitt III das neue Bettenhaus.

Geschäftsführer Prillinger dankte dem Verein. Mit seiner Hilfe konnte ein Röntgensystem, der sogenannte C-Bogen, angeschafft werden. Die Kapelle wurde saniert, die Eingangshalle mit Patientenaufnahme, Kiosk und Cafeteria wurden umgestaltet.

Einen Ausblick in die Krankenhauslandschaft wagt Prillinger ebenfalls: „Es wird nicht einfach. Für die Zukunft werden weiter steigende Qualitätsanforderungen bei Personal und Ausstattung zu Kostensteigerungen führen.“

Daneben leiden alle Krankenhäuser schon seit Jahren an chronischer Unterfinanzierung. „Und der Fachkräftemangel macht sich ebenfalls bei den Krankenhäusern bemerkbar“, gibt Geschäftsführer Prillinger weiter zu bedenken.

Vorsitzender Willy Lehmeier dankte dem gesamten Personal am Kreiskrankenhaus für ihre Leistungsbereitschaft. Es sei anerkennenswert, dass bei schwierigen Rahmenbedingungen eine umfassende und regionale Gesundheitsversorgung angeboten werden kann. Alle Beteiligten handeln laut Bürgermeister Lehmeier wirtschaftlich, haben dabei aber immer das Wohl des Patienten im Blick.

Der Vorsitzende wünscht sich, dass neben den Universitätskliniken Häuser der Grundversorgung mit ausreichend Finanzmitteln ausgestattet werden. Abschließend dankte er den Mitgliedern für ihre finanzielle Unterstützung.

Bei der Aktion „Freunde werben Freunde“ des Krankenhausfördervereins konnte Margit Heindl aus Buttenwiesen gleich zwei neue Mitglieder begeistern. Als Dankeschön erhielt sie einen Einkaufsgutschein über 50 Euro, den sie in den teilnehmenden Wertinger Geschäften einlösen darf. (pm)

i

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Wertingen
23.05.1723.05.1724.05.1725.05.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter13 C | 24 C
9 C | 19 C
10 C | 20 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anfang vom Ende

Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Veranstaltungen vom 24.05.2017

Partnersuche