Dienstag, 21. November 2017

10. September 2017 12:54 Uhr

Schulbuch

88 Seiten über unseren Landkreis

Landrat Leo Schrell stellt Buch für Viertklässler vor. Daraus können sie einiges lernen

i

Sie präsentierten die Neuauflage des Schulbuches „Unser Landkreis Dillingen“ (von links): Wilhelm Martin, Leo Schrell und Markus Wörle.
Foto: Landratsamt

Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres hat der Landkreis Dillingen in Zusammenarbeit mit dem Wißner-Verlag die bereits dritte Auflage des Schulbuches „Unser Landkreis Dillingen“ herausgegeben. Darauf dürfen sich insbesondere die Schülerinnen und Schüler der vierten Jahrgangsstufen der Grundschulen im Landkreis freuen. Gemeinsam mit Schulamtsdirektor Wilhelm Martin und Schulamtsdirektor Markus Wörle präsentierte Landrat Leo Schrell in diesen Tagen die Neuauflage. Dabei betonte Schrell, dass sich das Schulbuch als hervorragendes Lehrmittel für den Heimat- und Sachkundeunterricht bewährt habe und mit dem Arbeitsheft sehr gut geeignet sei, den Schülern der Grundschulen einen interessanten und aufschlussreichen Unterrichtsstoff über die eigene Heimat zu vermitteln.

Das Schulbuch „Unser Landkreis Dillingen“ wurde erstmals anlässlich des 40. Jubiläums des Landkreises 2012 erstellt. Das Buch ist seinerzeit mit Unterstützung von Pädagogen aus dem Landkreis entstanden und zeugt nach Meinung von Landrat Schrell neben hoher fachlicher Kompetenz von großer Empathie. Deshalb dankte der Landrat nochmals dem seinerzeitigen Redaktionsteam sowie der Sparkassenstiftung, die das Projekt seinerzeit finanziell unterstützt hatte.

ANZEIGE

Die Neuauflagen werden seither von den Schulaufwandsträgern finanziert, sodass die Schüler zum Ende des jeweiligen Schuljahres das Buch in ihr Eigentum übernehmen können.

Der Inhalt des 88 Seiten umfassenden Werkes ist weit gefächert. So finden sich Ausführungen zur Entstehung des Landes von der Stein- und Bronzezeit über die Eisenzeit und die Kelten bis hin zur Eroberung des Landes durch die Römer und die Besiedelung des Landes durch die Alemannen. Des Weiteren sind das Mittelalter, die Reformation und der 30-jährige Krieg ebenso beschreiben wie die Neuzeit, die Schlacht von 1704 und die geschichtliche Entwicklung des Landkreises. In über 30 Seiten finden sich ausführliche, bebilderte Informationen zu den Besonderheiten der 27 Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis. Zudem sind Sagen und Legenden, die Heimatmuseen und vieles mehr beschrieben. Durch das begleitende Arbeitsheft, das auf der Basis des Schulbuches entwickelt wurde, ist es den Pädagogen zudem möglich, den Schülern anhand von Rätseln und Aufgaben Wissen zu vermitteln. (pm)

i

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Wertingen
21.11.1721.11.1722.11.1723.11.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regen
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter1 C | 9 C
-1 C | 9 C
3 C | 11 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Anfang vom Ende

Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Veranstaltungen vom 21.11.2017

Partnersuche