Sonntag, 26. Juni 2016

Nach der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt erwarten Ökonomen der Bertelsmann-Stiftung gravierende wirtschaftliche Einbußen in Europa. Am schmerzhaftesten werde ein...

Kommentare (2)

Auto

Auto: Audi plant E-Auto-Offensive Audi plant E-Auto-Offensive

Audi will nach einem Bericht des «Manager Magazins» im Jahr 2025 rund 700 000 Elektroautos verkaufen. Zwischen 25 und 30 Prozent der verkauften Audis sollten dann elektrisch...

EU

EU: Brexit: HWWI erwartet rasche Erholung der Aktienmärkte Brexit: HWWI erwartet rasche Erholung der Aktienmärkte

Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI erwartet nach dem Brexit-Beschluss eine rasche Erholung der Aktienmärkte.

Kommentare (1)

EU

EU: Notenbanken wollen gemeinsam Finanzmärkte beruhigen Notenbanken wollen gemeinsam Finanzmärkte beruhigen

Nach dem Brexit-Votum wollen sich führende Notenbanken gegen Turbulenzen an den Finanzmärkten stemmen. Der britische Notenbankchef Mark Carney stellte 250 Milliarden Pfund zur...

Währung

Währung: Euro und Pfund nach Brexit-Referendum abgestürzt Euro und Pfund nach Brexit-Referendum abgestürzt

Die Entscheidung der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union hat zu heftigen Turbulenzen am Devisenmarkt geführt. Der Eurokurs gab am Freitag deutlich nach, das britische...

Auto

Auto: Abgas-Skandal: VW-Manager in Südkorea in U-Haft Abgas-Skandal: VW-Manager in Südkorea in U-Haft

Bei den Ermittlungen zum VW-Abgas-Skandal ist in Südkorea Berichten zufolge ein Manager der örtlichen Niederlassung des Autobauers in Untersuchungshaft gekommen.

EU

EU: Deutsche Wirtschaft entsetzt über Brexit Deutsche Wirtschaft entsetzt über Brexit

Katerstimmung in den Chefetagen nach dem Brexit: Die deutsche Wirtschaft ist fassungslos über das Votum der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union. Die Industrie...

Bau

Bau: Im April deutlich mehr Aufträge auf dem Bau Im April deutlich mehr Aufträge auf dem Bau

Der Boom auf dem Bau hält dank extrem niedriger Zinsen an. Im April verzeichnete das Bauhauptgewerbe in Deutschland preisbereinigt 18,2 Prozent mehr neue Aufträge als ein Jahr...

Währung

Währung: Schweizerische Nationalbank greift am Devisenmarkt ein Schweizerische Nationalbank greift am Devisenmarkt ein

Die Schweizer Notenbank hat nach dem Votum für den Brexit an den Finanzmärkten eingegriffen, um den Kurs des Schweizer Franken zu stabilisieren.

Konjunktur

Konjunktur: Frankreichs Wirtschaft wächst zum Jahresstart deutlich Frankreichs Wirtschaft wächst zum Jahresstart deutlich

Die Wirtschaft Frankreichs ist in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Wie das Statistikamt Insee mitteilte, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung (BIP) im ersten...

Finanzen

Finanzen: Märkte im Fernen Osten schließen nach Brexit-Votum tief im Minus Märkte im Fernen Osten schließen nach Brexit-Votum tief im Minus

Die Finanzmärkte in Ostasien und Australien haben am Freitag mit heftigen Verlusten auf die Brexit-Entscheidung der Briten reagiert. Die stärksten Kursabschläge verzeichnete der...

EU

EU: Brexit: Helaba-Chefvolkswirtin warnt vor Zerfall Europas Brexit: Helaba-Chefvolkswirtin warnt vor Zerfall Europas

Helaba-Chefvolkswirtin Gertrud Traud rechnet angesichts des für einen EU-Austritt Großbritanniens mit massiven Kursverlusten am deutschen Aktienmarkt.

Börsen

Börsen: Aktienmärkte erleben «Black Friday» nach Brexit-Votum Aktienmärkte erleben «Black Friday» nach Brexit-Votum

«Black Friday» an der Börse: Das Votum der Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union hat am Freitag die Aktienmärkte in Europa und Asien einbrechen lassen. Der Dax fiel...

Agrar

Agrar: Spargel 2016 teuer wie nie - Bilanz dennoch negativ Spargel 2016 teuer wie nie - Bilanz dennoch negativ

Trotz Rekordpreisen für den deutschen Spargel haben die Bauern dieses Jahr mit einer schwierigen Saison zu kämpfen gehabt. Das Pfingstfest Mitte Mai - traditionell ein Höhepunkt...

Energie

Energie: Bundestags-Mehrheit für Kraftwerks-Reform Bundestags-Mehrheit für Kraftwerks-Reform

Um die Energiewende voranzubringen und die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, hat der Bundestag eine umfassende Kraftwerks-Reform beschlossen. Mit dem Gesetz werden unter...

Banken

Banken: Deutsche Bank dünnt Filialnetz aus und streicht 3000 Stellen Deutsche Bank dünnt Filialnetz aus und streicht 3000 Stellen

Die Deutsche Bank macht Ernst mit ihrem Sparkurs: Gut ein Viertel der Filialen in Deutschland wird geschlossen, knapp 3000 Vollzeitstellen fallen weg.

Finanzen

Finanzen: Mehr als 350 000 Griechen warten auf ihre Rente Mehr als 350 000 Griechen warten auf ihre Rente

Wer in Griechenland Anspruch auf Rente hat, muss zwischen sechs bis 24 Monate lang warten, bis sie ausgezahlt wird. Mehr als 350 000 Menschen warten auf ihre Renten.


Stellenmarkt

Aktuelle Börsenkurse

Finanzrechner


Wirtschaftsschaufenster