Sonntag, 24. Mai 2015

Ikea rückt näher an die Innenstädte. Der Möbelriese will mit veganen Gemüsebällchen drahtlosen Handy-Ladestationen junge Städter anlocken.

Bahn

Bahn: Dobrindt mahnt: «Ergebnis der Bahn-Schlichtung akzeptieren» Dobrindt mahnt: «Ergebnis der Bahn-Schlichtung akzeptieren»

Für Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt müssen die Streiks bei der Bahn mit der vereinbarten Tarifschlichtung ein Ende haben.

EU

EU: Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern

Der Internetversandhändler Amazon versteuert seine in Deutschland erwirtschafteten Gewinne seit neuestem in Deutschland. «Seit 1. Mai verbucht Amazon seine deutschen Verkäufe nicht...

EU

EU: Britische Notenbank spielt Folgen eines EU-Austritts durch Britische Notenbank spielt Folgen eines EU-Austritts durch

Die britische Notenbank rüstet sich für einen etwaigen Austritt Großbritanniens aus der EU. Die Bank of England hat eine Untersuchung in Auftrag gegeben, die mögliche Risiken eines...

Coca Cola

Coca Cola: Verbraucherzenrale: "Coca Cola Life" - außen grün, innen Zucker Verbraucherzenrale: "Coca Cola Life" - außen grün, innen Zucker

Nach den "Light"-Versionen der Cola ist nun eine weitere Variante auf dem Markt. Verbraucherschützer warnen jedoch davor, sich vom grünen Etikett täuschen zu lassen.

Tarife

Tarife: Fast alle Züge fahren wieder nach Plan Fast alle Züge fahren wieder nach Plan

Zwei Tage nach Ende des Lokführerstreiks läuft bei der Deutschen Bahn fast wieder alles nach Plan. Am Pfingstwochenende können sich Reisende im Fernverkehr wieder auf den üblichen...

Möbel

Möbel: Ikea rückt näher an die Innenstädte Ikea rückt näher an die Innenstädte

Der Möbelriese Ikea will auf seinem wichtigsten Markt Deutschland näher an seine Kunden rücken und dadurch weiter wachsen. Mit Häusern näher an der Innenstadt, drahtlosen...

Finanzen

Finanzen: Kraftprobe für Tsipras wegen Sparmaßnahmen Kraftprobe für Tsipras wegen Sparmaßnahmen

  Der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras steht an diesem Wochenende vor einer neuen Kraftprobe - diesmal in der Heimat: Er muss dem Zentralkomitee (ZK) seiner...

Energie

Energie: EnBW will Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen EnBW will Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen

Im Werben um die insolvente Windenergiefirma Prokon will der Energieversorger EnBW 550 Millionen Euro in bar hinlegen. Die EnBW bewertet Prokon damit zwar um 100 Millionen Euro...

Energie

Energie: Benzinpreis vor Pfingsten stabil Benzinpreis vor Pfingsten stabil

Vor den Pfingsttagen sieht der ADAC keinen Grund, dass die Preise für Benzin und Diesel einen Sprung nach oben machen könnten. «Wir empfehlen generell, den Tank frühzeitig zu...

Finanzen

Finanzen: Schäuble will G7-Partner für Abkehr von hohen Schulden gewinnen Schäuble will G7-Partner für Abkehr von hohen Schulden gewinnen

Deutschland macht in der Gruppe der wichtigsten westlichen Industrieländer (G7) weiter Front gegen schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme.

Kommentare (3)

Auto

Auto: Audi stärkt Auto-Vernetzung in China Audi stärkt Auto-Vernetzung in China

Die VW-Tochter Audi treibt die Vernetzung im Auto in China voran. Dabei arbeitet der Oberklasse-Hersteller künftig mit dem führenden chinesischen Suchmaschinen-Anbieter Baidu...

Konjunktur

Konjunktur: Ifo: Unternehmen sind ein wenig skeptischer Ifo: Unternehmen sind ein wenig skeptischer

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich erstmals seit Monaten geringfügig verschlechtert. Der Ifo-Index ging im Mai von 108,6 minimal auf 108,5 Punkte zurück.

Konjunktur

Konjunktur: Binnenkonjunktur bleibt robust Binnenkonjunktur bleibt robust

Gebremst vom schwächelnden Welthandel ist die deutsche Wirtschaft zu Jahresbeginn nur noch verhalten gewachsen.

Handel

Handel: Lidl legt zu - Schwarz-Gruppe größter europäischer Händler Lidl legt zu - Schwarz-Gruppe größter europäischer Händler

Die Schwarz-Gruppe mit Lidl und Kaufland hat deutlich zugelegt und sich damit zum größten europäischen Händler aufgeschwungen. Nach einer Mitteilung erwirtschaftete der Konzern im...

Geheimdienste

Geheimdienste: Maaßen: Mehr Wirtschaftsschutz nötig Maaßen: Mehr Wirtschaftsschutz nötig

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat vor wachsenden Gefahren durch Wirtschaftsspionage im Auftrag ausländischer Nachrichtendienste gewarnt.

Handel

Handel: Bericht: Edeka und Tengelmann warnen vor Arbeitsplatzverlust Bericht: Edeka und Tengelmann warnen vor Arbeitsplatzverlust

Die Supermarktketten Edeka und Kaiser's Tengelmann warnen nach Angaben des Berliner «Tagesspiegel» vor dem Verlust von 8000 Arbeitsplätzen, wenn das Fusionsverbot des...


Finanzrechner


Aktuelle Börsenkurse


Wirtschaftsschaufenster