Augsburger Allgemeine - Wirtschaft Wirtschaft de-de Augsburger Allgemeine http://www.augsburger-allgemeine.de/ http://www.augsburger-allgemeine.de/apple-touch-icon.png http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/ Augsburger Allgemeine Ausbildung: DIHK: Noch immer sind mehrere Tausend Lehrstellen unbesetzt Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres sind laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag Tausende Lehrstellen unbesetzt. In zwei Bereichen ist der Bedarf besonders groß. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/DIHK-Noch-immer-sind-mehrere-Tausend-Lehrstellen-unbesetzt-id34997467.html 34997467 Fri, 31 Jul 2015 15:09:53 GMT Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres sind laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag Tausende Lehrstellen unbesetzt. In zwei Bereichen ist der Bedarf besonders groß.]]> Energie: Ölmultis leiden weiter: Shell, BP, Exxon und Co. unter Druck Die Leidenszeit für die großen Ölkonzerne hält an: Branchenschwergewichte wie Shell, BP, Exxon Mobil oder Chevron müssen wegen der anhaltend niedrigen Ölpreise kräftige Abstriche beim Gewinn machen. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Oelmultis-leiden-weiter-Shell-BP-Exxon-und-Co-unter-Druck-id34997217.html 34997217 Fri, 31 Jul 2015 13:49:00 GMT Die Leidenszeit für die großen Ölkonzerne hält an: Branchenschwergewichte wie Shell, BP, Exxon Mobil oder Chevron müssen wegen der anhaltend niedrigen Ölpreise kräftige Abstriche beim Gewinn machen.]]> Währung: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0967 Dollar Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0967 (Donnerstag: 1,0955) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9118 (0,9128) Euro. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Eurokurs-gestiegen-EZB-Referenzkurs-1-0967-Dollar-id34997002.html 34997002 Fri, 31 Jul 2015 13:37:14 GMT Der Kurs des Euro ist am Freitag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0967 (Donnerstag: 1,0955) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9118 (0,9128) Euro.]]> Börsen: Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 31.07.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss): http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Weltboersen-und-Finanzmaerkte-auf-einen-Blick-id34996382.html 34996382 Fri, 31 Jul 2015 13:29:00 GMT Konflikte: Russland-Sanktionen setzen deutsche Wirtschaft unter Druck Moskau (dpa) - Nach mehr als einem Jahr westlicher Sanktionen gegen Russland ist die Stimmung der deutschen Unternehmer im Riesenreich schlecht. «85 Prozent der Firmen beurteilen die Wirtschaftsentwicklung in Russland negativ oder leicht negativ», ergab eine Umfrage der Auslandshandelskammer (AHK) in Moskau. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Russland-Sanktionen-setzen-deutsche-Wirtschaft-unter-Druck-id34995792.html 34995792 Fri, 31 Jul 2015 12:19:01 GMT Moskau (dpa) - Nach mehr als einem Jahr westlicher Sanktionen gegen Russland ist die Stimmung der deutschen Unternehmer im Riesenreich schlecht. «85 Prozent der Firmen beurteilen die Wirtschaftsentwicklung in Russland negativ oder leicht negativ», ergab eine Umfrage der Auslandshandelskammer (AHK) in Moskau.]]> Auto: Daimler: Kein anhaltendes Einknicken des Automarkts in China Stuttgart (dpa) - Daimlers China-Chef Hubert Troska rechnet nicht zwangsläufig mit einem Ende des Autobooms in China. «Sofern sich die Börsenlandschaft bald wieder stabilisiert, gehe ich davon aus, dass das nur einen vorübergehenden Effekt und keine dauerhafte Wirkung auf den chinesischen Automobilmarkt haben wird», sagte Troska dem Magazin «Autogazette». http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Daimler-Kein-anhaltendes-Einknicken-des-Automarkts-in-China-id34995277.html 34995277 Fri, 31 Jul 2015 11:23:00 GMT Stuttgart (dpa) - Daimlers China-Chef Hubert Troska rechnet nicht zwangsläufig mit einem Ende des Autobooms in China. «Sofern sich die Börsenlandschaft bald wieder stabilisiert, gehe ich davon aus, dass das nur einen vorübergehenden Effekt und keine dauerhafte Wirkung auf den chinesischen Automobilmarkt haben wird», sagte Troska dem Magazin «Autogazette».]]> EU: Anstieg der Verbraucherpreise in den Euro-Ländern bleibt niedrig Der Anstieg der Verbraucherpreise in den 19 Euro-Ländern bleibt auf niedrigem Niveau. Nach einer ersten Schätzung der europäischen Statistikbehörde Eurostat lag die jährliche Inflationsrate im Juli bei durchschnittlich 0,2 Prozent. Im Vormonat hatte sie ebenfalls 0,2 Prozent betragen. In Deutschland liegt die Teuerung nach neuesten Daten des Statistischen Bundesamtes in etwa auf dem durchschnittlichen Niveau der Eurozone. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Anstieg-der-Verbraucherpreise-in-den-Euro-Laendern-bleibt-niedrig-id34994952.html 34994952 Fri, 31 Jul 2015 10:37:00 GMT Der Anstieg der Verbraucherpreise in den 19 Euro-Ländern bleibt auf niedrigem Niveau. Nach einer ersten Schätzung der europäischen Statistikbehörde Eurostat lag die jährliche Inflationsrate im Juli bei durchschnittlich 0,2 Prozent. Im Vormonat hatte sie ebenfalls 0,2 Prozent betragen. In Deutschland liegt die Teuerung nach neuesten Daten des Statistischen Bundesamtes in etwa auf dem durchschnittlichen Niveau der Eurozone.]]> Verkehr: Bund plant weiteres Sonderprogramm für kleine Bahnhöfe Der Bund will mit einem weiteren Sonderprogramm kleinere Bahn-Haltestellen modernisieren. 50 Millionen Euro stehen bis 2018 bereit, um etwa Barrieren für Alte und Menschen mit Behinderung zu beseitigen. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Bund-plant-weiteres-Sonderprogramm-fuer-kleine-Bahnhoefe-id34994857.html 34994857 Fri, 31 Jul 2015 10:23:00 GMT Der Bund will mit einem weiteren Sonderprogramm kleinere Bahn-Haltestellen modernisieren. 50 Millionen Euro stehen bis 2018 bereit, um etwa Barrieren für Alte und Menschen mit Behinderung zu beseitigen.]]> Einzelhandel: Gute Geschäfte im Einzelhandel: Mehr Umsatz im 1. Halbjahr Die Kauflaune der Verbraucher lässt im deutschen Einzelhandel die Kassen klingeln. Im ersten Halbjahr 2015 setzte die Branche real (preisbereinigt) 2,5 Prozent mehr um als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Gute-Geschaefte-im-Einzelhandel-Mehr-Umsatz-im-1-Halbjahr-id34992717.html 34992717 Fri, 31 Jul 2015 10:01:00 GMT Die Kauflaune der Verbraucher lässt im deutschen Einzelhandel die Kassen klingeln. Im ersten Halbjahr 2015 setzte die Branche real (preisbereinigt) 2,5 Prozent mehr um als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.]]> Banken: Frankenstärke beschert Schweizer Notenbank Milliardenverlust Die starke Aufwertung des Franken gegenüber dem Euro und der sinkende Goldpreis haben der Schweizerischen Nationalbank (SNB) erneut heftige Milliardenverluste eingebrockt. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Frankenstaerke-beschert-Schweizer-Notenbank-Milliardenverlust-id34993627.html 34993627 Fri, 31 Jul 2015 09:57:00 GMT Die starke Aufwertung des Franken gegenüber dem Euro und der sinkende Goldpreis haben der Schweizerischen Nationalbank (SNB) erneut heftige Milliardenverluste eingebrockt.]]> Getränke: Deutsche Brauereien können Vorjahreserfolg nicht wiederholen Die deutschen Brauereien haben im ersten Halbjahr 2015 weniger Bier verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank der Absatz ohne die alkoholfreien Sorten um 2,1 Prozent auf 46,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Deutsche-Brauereien-koennen-Vorjahreserfolg-nicht-wiederholen-id34993232.html 34993232 Fri, 31 Jul 2015 09:53:21 GMT Die deutschen Brauereien haben im ersten Halbjahr 2015 weniger Bier verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank der Absatz ohne die alkoholfreien Sorten um 2,1 Prozent auf 46,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete.]]> Auto: Studie: Toyota bleibt Patent-Spitzenreiter Trotz des schleppenden Starts bei den alternativen Antrieben treiben die großen Autohersteller das Thema in ihren Entwicklungsabteilungen mit Hochdruck voran. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Studie-Toyota-bleibt-Patent-Spitzenreiter-id34993712.html 34993712 Fri, 31 Jul 2015 08:53:02 GMT Trotz des schleppenden Starts bei den alternativen Antrieben treiben die großen Autohersteller das Thema in ihren Entwicklungsabteilungen mit Hochdruck voran.]]> Bau: Hochtief verdient deutlich mehr Der Baukonzern Hochtief hat auch im zweiten Jahresviertel vor allem von gut laufenden Geschäften in Australien und der Euro-Schwäche profitiert. Aber auch Nordamerika und Europa entwickelten sich besser. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Hochtief-verdient-deutlich-mehr-id34992647.html 34992647 Fri, 31 Jul 2015 06:39:00 GMT Der Baukonzern Hochtief hat auch im zweiten Jahresviertel vor allem von gut laufenden Geschäften in Australien und der Euro-Schwäche profitiert. Aber auch Nordamerika und Europa entwickelten sich besser.]]> Finanzen: Bundesbank-Präsident will Gläubiger von Krisenländern beteiligen Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat erneut gefordert, Anleihegläubiger von Krisenstaaten stärker in die Pflicht zu nehmen. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Bundesbank-Praesident-will-Glaeubiger-von-Krisenlaendern-beteiligen-id34992397.html 34992397 Fri, 31 Jul 2015 06:09:00 GMT Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat erneut gefordert, Anleihegläubiger von Krisenstaaten stärker in die Pflicht zu nehmen.]]> Konjunktur: US-Wirtschaft wächst im zweiten Quartal um 2,3 Prozent Die US-Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal spürbar erholt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von April bis Ende Juni aufs Jahr hochgerechnet um 2,3 Prozent, teilte das US-Handelsministerium in einer ersten Schätzung mit. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/US-Wirtschaft-waechst-im-zweiten-Quartal-um-2-3-Prozent-id34983447.html 34983447 Thu, 30 Jul 2015 13:45:11 GMT Die US-Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal spürbar erholt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von April bis Ende Juni aufs Jahr hochgerechnet um 2,3 Prozent, teilte das US-Handelsministerium in einer ersten Schätzung mit.]]> Preise: Sinkende Energiepreise drücken Inflation in Deutschland Sinkende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im zweiten Monat in Folge gedrückt. Im Juli lagen die Verbraucherpreise nur noch um 0,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das gab das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Zahlen bekannt. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Sinkende-Energiepreise-druecken-Inflation-in-Deutschland-id34985832.html 34985832 Thu, 30 Jul 2015 13:23:00 GMT Sinkende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im zweiten Monat in Folge gedrückt. Im Juli lagen die Verbraucherpreise nur noch um 0,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das gab das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Zahlen bekannt.]]> Energie: Windräder sorgen für stabiles Ergebnis bei EnBW Der Ausbau der erneuerbaren Energien und ein gutes Vertriebsgeschäft sorgen beim Energiekonzern EnBW für ein stabiles Ergebnis - und der Verkauf von Wertpapieren für einen satten Gewinn unterm Strich. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Windraeder-sorgen-fuer-stabiles-Ergebnis-bei-EnBW-id34984932.html 34984932 Thu, 30 Jul 2015 11:31:00 GMT Der Ausbau der erneuerbaren Energien und ein gutes Vertriebsgeschäft sorgen beim Energiekonzern EnBW für ein stabiles Ergebnis - und der Verkauf von Wertpapieren für einen satten Gewinn unterm Strich.]]> Maschinenbau: Aufträge aus Inland und Euroraum beschäftigen Maschinenbauer Der deutsche Maschinenbau hat im Juni weniger Aufträge erhalten als ein Jahr zuvor. Der Branchenverband VDMA begründete das Minus von 4 Prozent mit dem sehr starken Großanlagen-Geschäft im Juni 2014, das so nicht wiederholt werden konnte. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Auftraege-aus-Inland-und-Euroraum-beschaeftigen-Maschinenbauer-id34984607.html 34984607 Thu, 30 Jul 2015 11:01:00 GMT Der deutsche Maschinenbau hat im Juni weniger Aufträge erhalten als ein Jahr zuvor. Der Branchenverband VDMA begründete das Minus von 4 Prozent mit dem sehr starken Großanlagen-Geschäft im Juni 2014, das so nicht wiederholt werden konnte.]]> Telekommunikation: Smartphone-Marktführer Samsung mit weniger Gewinn  Der Smartphone-Marktführer Samsung hat trotz des Verkaufsstarts seiner neuen Spitzenmodelle im zweiten Quartal 2015 weniger verdient. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Smartphone-Marktfuehrer-Samsung-mit-weniger-Gewinn-id34984497.html 34984497 Thu, 30 Jul 2015 10:45:18 GMT  Der Smartphone-Marktführer Samsung hat trotz des Verkaufsstarts seiner neuen Spitzenmodelle im zweiten Quartal 2015 weniger verdient.]]> Medien: ProSiebenSat.1 legt mit Internet-Portalen kräftig zu Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist weiter auf Einkaufstour. Die Kasse für weitere Übernahmen sei mit einer halben Milliarde Euro gut gefüllt, erklärte der Vorstand am Donnerstag in Unterföhring bei München. http://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/ProSiebenSat-1-legt-mit-Internet-Portalen-kraeftig-zu-id34983272.html 34983272 Thu, 30 Jul 2015 08:59:00 GMT Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist weiter auf Einkaufstour. Die Kasse für weitere Übernahmen sei mit einer halben Milliarde Euro gut gefüllt, erklärte der Vorstand am Donnerstag in Unterföhring bei München.]]>