Freitag, 25. April 2014

News aus Wissenschaft und Technik

Tausende Menschen erkranken jedes Jahr neu an der Schlafkrankheit - in jahrelanger Arbeit haben Forscher nun das Erbgut der Tsetsefliege entschlüsselt, die den gefährlichen Erreger...

Experiment

Experiment: Forscher planen Tomatenzucht im Weltall Forscher planen Tomatenzucht im Weltall

Können Tomaten auch im Weltall wachsen? Forscher wollen das nun herausfinden. 2016 sollen die ersten Versuche mit Gewächshäusern im All starten.

Tierversuche

Tierversuche: Darum sterben in deutschen Labors jährlich Millionen Tiere Darum sterben in deutschen Labors jährlich Millionen Tiere

Die Zahl der Tierversuche steigt: Jährlich experimentieren Forscher in Deutschland an Millionen von Fischen, Vögeln und Vierbeinern. Doch welchen... Von Sascha Geldermann.

Kommentare (2)

Astronomen haben das Rätsel einer eigentlich viel zu hellen Sternexplosion gelöst: Die ferne Supernova wurde von einer natürlichen kosmischen Lupe vergrößert.

24.04.2014

Frühwarnsystem

Frühwarnsystem: Tödliche Asteroiden: Sprengkraft wie eine Atombombe Tödliche Asteroiden: Sprengkraft wie eine Atombombe

26 Asteroiden haben laut Experten bislang die Erde getroffen. Ihre Einschläge sind atombombenartig. Nun will eine private Stiftung ein Frühwarnsystem vor Asteroiden starten.

23.04.2014

Interview

Interview: Wissenschaftler: Wir können Tierversuche nicht ersetzen Wissenschaftler: Wir können Tierversuche nicht ersetzen

Jährlich experimentieren deutsche Forscher an Millionen von Versuchstieren. Der Würzburger Wissenschaftler Martin Lohse argumentiert dafür, warum das unverzichtbar ist.

23.04.2014

Pachacamba

Pachacamba: Archäologen entdecken Inka-Tempel mit kostbaren Opfergaben Archäologen entdecken Inka-Tempel mit kostbaren Opfergaben

In Pachacamba in Peru haben Forscher einen Inka-Tempel mit Opfergaben entdeckt. Der Fund bringt den Wissenschaftlern wertvolle Erkenntnisse.

23.04.2014

Astronomie

Astronomie: Forscher warnen: Die meisten gefährlichen Asteroiden sind unentdeckt Forscher warnen: Die meisten gefährlichen Asteroiden sind unentdeckt

Die meisten Asteroiden, die groß genug sind, um eine Metropole zu zerstören, sind noch unentdeckt. Das sagen Forscher, die jetzt Geld für ein Asteroiden-Frühwarnsystem sammeln.

Schlau und extrem schnell machen Fächerfische fette Beute. Mit ihrer schwertartig verlängerten Schnauze pirschen sie sich an Sardinenschwärme heran und schlagen dann zu - mit einer...

Meterdick und Tausende Quadratkilometer groß können die Teppiche aus porösem Bimsstein sein, die nach unterseeischen Vulkanausbrüchen auf dem Meer treiben.

22.04.2014

Ballaststoffe

Ballaststoffe: Warum Müsli und Vollkornbrot Medikamente bremsen können Warum Müsli und Vollkornbrot Medikamente bremsen können

Dass Ballaststoffe zu einer gesunden Ernährung dazugehören, ist grundsätzlich richtig. Aber wer Medikamente zu sich nimmt, sollte vorsichtig sein.

22.04.2014

Mers

Mers: Coronavirus fordert in Saudi-Arabien 81 Tote Coronavirus fordert in Saudi-Arabien 81 Tote

Das Coronavirus Mers hat in Saudi-Arabien mehrere Todesopfer gefordert - und es werden wohl nicht die letzten sein. Nun hat der saudische König den Gesundheitsminister entlassen.

22.04.2014

Pollen

Pollen: Heuschnupfen: Birke bereitet Allergikern weiter Probleme Heuschnupfen: Birke bereitet Allergikern weiter Probleme

Brennende Augen, laufende Nase? Wer dieser Tage solche Heuschnupfen-Symptome bei sich bemerkt, dürfte auf Birke allergisch sein. Denn deren Pollen belasten Bayern derzeit stark.

21.04.2014

Sternschnuppen 2014

Sternschnuppen 2014: Lyriden-Schauer 2014 hinter Wolken: Sternschnuppen-Fans im Pech Lyriden-Schauer 2014 hinter Wolken: Sternschnuppen-Fans im Pech

Es hätte so schön sein können: Eigentlich wären die Lyriden am Mittwoch am Himmel zu sehen gewesen, aber der Schauer wird sich 2014 aller Voraussicht nach hinter Wolken verstecken.




Kultur

mehr Kultur
Literatur: Schriftstellerin Ilse Gräfin von Bredow gestorben

Die Schriftstellerin Ilse Gräfin von Bredow ist tot. Nach Angaben ihres Verlages starb sie am Ostersonntag im Alter von 91 Jahren in Hamburg. Ihr 1979 erschienenes erstes Buch war ihr größter Erfolg: «Kartoffeln mit Stippe».

Digital

mehr Digital
Zahlenspiel: Knobelspaß mit Zahlen: "2048" begeistert Smartphone-Nutzer

Das Knobelspiel "2048" hat die App Stores im Sturm erobert und begeistert die Smartphone-Nutzer. Doch wie funktioniert das Zahlenspiel eigentlich?