Sonntag, 30. April 2017

Wer oft müde ist, hat vielleicht einen Mangel an Eisen im Körper. Forscher haben nun ein neues Eisenpräparat aus Nanopartikeln erstellt, das die Behandlung erleichtern kann.

Höhlenstaub als Zeitmaschine

Höhlenstaub als Zeitmaschine: Urmenschen-Erbgut in Sand nachgewiesen Urmenschen-Erbgut in Sand nachgewiesen

Aus einem Häufchen Staub schließen, wer einst an dieser Stelle lebte - und das nach etlichen Jahrtausenden. Klingt nach Science-Fiction, ist Forschern aber schon jetzt gelungen.

Parodontose

Parodontose: Zahnbettentzündung wird oft zu spät erkannt und behandelt Zahnbettentzündung wird oft zu spät erkannt und behandelt

Parodontose wird oft unterschätzt und auch meist zu spät behandelt. Die Folgen: Laut dem Barmer-Zahnreport verlieren jährlich Tausende Deutsche ihre Zähne.

Asthma bronchiale

Asthma bronchiale: Kleine Asthmatiker: Wenn dem Kind plötzlich die Luft wegbleibt Kleine Asthmatiker: Wenn dem Kind plötzlich die Luft wegbleibt

An Asthma bronchiale können schon Babys erkranken. Bei vielen verschwinden die Beschwerden aber im Erwachsenenalter. Bis dahin kann man sie gut in Schach halten.

Forschung

Forschung: Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt Nordamerika wohl schon wesentlich früher besiedelt

Schnittspuren an Mammutknochen könnten der Debatte um die Erstbesiedelung Amerikas eine neue Wendung geben: Forscher datieren die Ankunft erster Menschen um ein Vielfaches zurück.

Anpassungsfähigkeit

Anpassungsfähigkeit: Miesmuschel behauptet sich auch in saurer werdendem Meer Miesmuschel behauptet sich auch in saurer werdendem Meer

CO2-Emissionen lassen nicht nur die Erdtemperatur steigen, sondern auch die Meere versauern. Das bedroht viele Meereslebewesen, weil der niedrige pH-Wert die Bildung von...

Google Doodle

Google Doodle: Cassini–Huygens-Sonde: Was steckt hinter dem heutigen Google Doodle? Cassini–Huygens-Sonde: Was steckt hinter dem heutigen Google Doodle?

Die Cassini–Huygens Sonde startete vor 20 Jahren - nun kommt es zum "Großen Finale": Die Raumsonde soll den Saturn und seine Ringe erforschen - und dann auf den Planeten stürzen.

Wiesn 2017

Wiesn 2017: Oktoberfest-Studie: Bier-Konsum soll Herz-Probleme fördern Oktoberfest-Studie: Bier-Konsum soll Herz-Probleme fördern

Auf dem Oktoberfest wird bekanntermaßen gerne viel Bier getrunken. An der Uni München überprüften Wissenschaftler nun den Zusammenhang von Alkoholkonsum und Herzrhythmusstörungen.

Lieblingsessen

Lieblingsessen: Schokolade oder Chips - Unsere Gene bestimmen, was wir gerne essen Schokolade oder Chips - Unsere Gene bestimmen, was wir gerne essen

Forscher haben eine Genvariation gefunden, die Heißhunger auf Schokolade macht. Und auch sonst haben Gene wohl einen großen Einfluss auf unser Essverhalten.

Wachsmotte

Wachsmotte: Müll-Problem: Plastik-fressende Raupe lässt Forscher hoffen Müll-Problem: Plastik-fressende Raupe lässt Forscher hoffen

Eine Biologin aus Spanien hat zufällig herausgefunden, dass Wachsmotten-Larven Plastik fressen. Plastik braucht sonst Jahre um abzubauen. Können sie das globale Müllproblem lösen?

Herz-Kreislauf-Probleme

Herz-Kreislauf-Probleme: Warum auch zu niedriger Blutdruck ein Gesundheitsrisiko darstellt Warum auch zu niedriger Blutdruck ein Gesundheitsrisiko darstellt

Während das gesundheitliche Risiko eines zu hohen Blutdrucks bekannt ist, werden die Risiken eines zu niedrigen Blutdrucks wohl unterschätzt. Ist plötzlich abfallender Blutdruck...