Mittwoch, 30. Juli 2014

News aus Wissenschaft und Technik

Blaues Licht kann der biologischen Uhr des Menschen wieder auf die Sprünge helfen. Vorallem wenn es dem Menschen an natürlichem Tageslicht mangelt.

Gesundheit

Gesundheit: Wer täglich läuft, lebt länger Wer täglich läuft, lebt länger

Wer täglich zu Fuß geht, kann sein Leben um drei Jahre verlängern. Dafür muss man kein Power-Jogger sein. Es genügen kurze Strecken.

Kommentare (8)

Sonde "Rosetta"

Sonde "Rosetta": Harpune wird für Kometen-Landung in Oberpfaffenhofen getestet Harpune wird für Kometen-Landung in Oberpfaffenhofen getestet

Zum ersten Mal in der Geschichte soll eine unbemannte Landung auf einem Kometen passieren. Dafür haben Wissenschaftler bei München eine Harpune getestet.

Gesundheit

Gesundheit: Zeckenstich: Impfung schützt lediglich vor FSME Zeckenstich: Impfung schützt lediglich vor FSME

Kaum ist es warm, beginnt die Jagd nach einem Wirt. Zweifellos ist die Zecke für den Menschen eines der gefährlichsten Tiere. Von Bastian Sünkel.

Hautkrebs

Hautkrebs: Hautkrebs-Operationen um ein Viertel gestiegen Hautkrebs-Operationen um ein Viertel gestiegen

Ärzte operieren immer häufiger wegen Hautkrebs. Laut einem Experten liege dies aber nicht nur an den zunehmenden Hautkrebs-Erkrankungen.

Schwerbehinderung

Schwerbehinderung: Fast jeder zehnte Deutsche gilt als schwerbehindert Fast jeder zehnte Deutsche gilt als schwerbehindert

Fast jeder Zehnte in Deutschland gilt als schwerbehindert. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Es gibt eine Hauptursache für die meisten Behinderungen.

HIV-infizierte Patienten

HIV-infizierte Patienten: Ärzte fühlen sich für Aids-Beratung nicht genügend ausgebildet Ärzte fühlen sich für Aids-Beratung nicht genügend ausgebildet

Im Umgang mit Aids-kranken Patienten fühlen sich die Ärzte in Deutschland unzureichend ausgebildet. Das ergab eine Umfrage. Dabei gehört diese Betreuung zum Berufsalltag.

Ebola-Virus

Ebola-Virus: Behandlung des Ebola-Patienten am UKE in Hamburg ungewiss Behandlung des Ebola-Patienten am UKE in Hamburg ungewiss

Es ist fraglich, ob der an Ebola erkrankte Mediziner nun in Hamburg behandelt wird. Wenn, dann würde er vom Flughafen mit einem Spezialwagen der Feuerwehr abgeholt.

Video (1)

Mammografie

Mammografie: Kritik an Brustkrebs-Screening: Frauen sind verunsichert Kritik an Brustkrebs-Screening: Frauen sind verunsichert

Wie sinnvoll ist Mammografie? Über den Nutzen des Brustkrebs-Screenings wird in Deutschland wieder diskutiert. Das sorgt bei Frauen für Verunsicherung.

Raumfahrt

Raumfahrt: Ende einer Ära: Letzter europäischer Raumtransporter fliegt zur ISS Ende einer Ära: Letzter europäischer Raumtransporter fliegt zur ISS

Der letzte europäische Raumtransporter startet in der Nacht zum Mittwoch mit Experimentiermaterial zur Internationalen Raumstation ISS. Damit geht eine Ära zu Ende.

Video (1)

Ebola-Epidemie

Ebola-Epidemie: Ebola-Patient aus Sierra Leone zur Behandlung nach Hamburg? Ebola-Patient aus Sierra Leone zur Behandlung nach Hamburg?

Das Hamburger Universitätsklinikum hat sich bereiterklärt, einen Ebola-Patienten aus Sierra Leone aufzunehmen. Die WHO hatte um die Aufnahme des Patienten aus Westafrika gebeten.