Donnerstag, 17. April 2014

24. April 2012 10:03 Uhr

Weltrekord!

Holstein-Kuh Smurf produziert 217 Tonnen Milch

Die Holstein-Kuh Smurf aus Kanada hat in 15 Jahren 217 Tonnen Milch gegeben. Damit ist sie jetzt weltweite Rekordhalterin bei der Milchproduktion.

i
Eine Holstein-Kuh. Zwar nicht Smurf, aber so sehen Kühe dieser Art aus. Die echte Smurf ist jetzt Weltrekordhalterin im Milchgeben. In 15 Jahren schaffte sie sagenhafte 217 Tonnen.

Ihr Euter streikt nie: Die kanadische Holstein-Kuh Smurf ist die neue Weltrekordhalterin in der Disziplin der Milchproduktion. Wie der kanadische Milchbauer Eric Patenaude aus der Nähe von Ottawa am gestrigen Montag stolz mitteilte, ist die Menge von 217 Tonnen Milch, die Smurf (dt. Schlumpf) in 15 Jahren produzierte, von den Rekordwächtern aus dem Hause Guinness anerkannt worden.

Holstein-Kuh in Kanada ist neue Rekordhalterin bei Milchproduktion

Smurf habe damit umgerechnet mehr als eine Million Tassen Milch gefüllt. Und sie geht noch nicht in Rente: Derzeit erwartet die schwarz-weiße Rekordkuh ihr elftes Kalb.

ANZEIGE

Smurf hat in 15 Jahren schon 217 Tonnen produziert

Im Schnitt können Milchbauern sich auf eine Leistung von 35.000 Kilogramm Milch gewöhnlicher Milchkühe einrichten. Auf der Farm von Patenaude werden schon seit sechs Generationen Kühe gehalten. Smurfs Rekord werde das Leben dort «nicht verändern», merkte Patenaude an. «Aber das ist trotzdem nett.» Die Rekordkuh stammt von einem Stier namens Emperor aus dem US-Bundesstaat Wisconsin und von der Kuh Murphy ab, die der Überlieferung zufolge auch schon kräftig Milch gab. afp/AZ

Artikel kommentieren

Die neuesten Kommentare

Schlagworte

Kanada | Guinness | Wisconsin



Neu in den Foren