Freitag, 24. Oktober 2014

News aus Wissenschaft und Technik

03. Februar 2013 11:10 Uhr

Sensation

Wissenschaftler entziffern geheimnisvolle Bleitäfelchen

Archäologen aus Halle ist eine sensationelle Entdeckung gelungen. Die Wissenschaftler haben im großem Maßstab Beschwörungen und Bibelworte auf alten Bleitäfelchen entziffert.

i

Auf Bleitäfelchen geritzte geheime Beschwörungen und Bibelworte sind von Archäologen in Halle an der Saale im großen Umfang entziffert worden. Die nur wenige Zentimeter großen Stücke waren im Mittelalter als Schutz vor Krankheiten und Dämonen im Umlauf.

Bleitäfelchen in monatelanger Kleinarbeit entziffert

"Die Stücke wurden als Amulette um den Hals getragen", sagte Archäologe Arnold Muhl. Zusammen mit seinem Kollegen Mirko Gutjahr hat der Wissenschaftler in monatelanger Kleinarbeit die Texte von acht Beschwörungstäfelchen im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle entziffert. Unter dem Titel "Magische Inschriften in Blei" wird die Studie in den kommenden Wochen veröffentlicht. dpa/AZ

i

Artikel kommentieren