1. Startseite
  2. Partnerinhalt
  3. p12
  4. Gesund durchs Oktoberfest 2020 mit Gesundheits-Tipps der besser gesund Apotheken

Oktoberfest & Gesundheit

Gesund durchs Oktoberfest 2020 mit Gesundheits-Tipps der besser gesund Apotheken

AdobeStock_244366018.jpeg
3 Bilder
Bild: www.stock.adobe.com

Ende September beginnt wieder die Wiesn-Zeit und auf der Münchener Theresienwiese heißt es „Ozapft is“. Mit den Expertentipps von den besser gesund Apotheken sind Sie bestens auf das Oktoberfest 2020 vorbereitet: Wappnen Sie Ihre Gesundheit gegen Erkältung, Übelkeit und die ominöse Wiesn Grippe.

Die Wiesn – Hochsaison für Viren
Jede große Menschenansammlung ist ein Paradies für Viren. Wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist, schlagen sie zu. So entstand der Mythos der Wiesn Grippe auf der Beobachtung, dass um die Oktoberfestzeit vermehrt Menschen im Münchner Raum an Erkältungen erkranken. Viele Experten können sich das Phänomen nur durch die erhöhte Ansteckungsgefahr auf der gutbesuchten Wiesn erklären. Mit den Gesundheitstipps der besser gesund Apotheke sind Sie und Ihre Gesundheit bestens für das Oktoberfest 2020 gewappnet.

Bild: besser gesund OHG


Mit Desinfektionsgel & Co die Gesundheit auf dem Oktoberfest schützen

Gesund auf die Wiesn – das sollten Sie immer dabeihaben:

  • Handreinigungsgel
  • Alkoholtupfer
  • Papiertaschentuch
  • Pflaster
  • Blasenpflaster

Ihr Immunsystem können Sie mit einer gesunden Ernährung und ggf. mit Zink und Vitamin C schon vor der Wiesn auf Vordermann bringen. Damit es die Viren auf der Wiesn schwer mit Ihnen haben, empfiehlt es sich, ein Fläschchen Handreinigungsgel in der Handtasche zu haben. Wem das Fläschchen allerdings schon zu groß ist, kann sich zu diesem Zweck auch ausnahmsweise mit Alkoholtupfern helfen. Diese sind schön klein und einzeln verpackt, passen wirklich überall rein, reinigen und desinfizieren prima.

Natürlich darf auf dem Oktoberfest das obligatorische Papiertaschentuch auch nicht fehlen. Egal ob Sie mit dem Senf Ihrer Bratwurst kleckern, Ihnen jemand im Zelt eine erfrischende, aber ungeplante Bierdusche gibt oder Sie vielleicht auch einfach nur Ihre Nase putzen müssen, Taschentücher sind ein Muss. Auch bei kleinen Verletzungen sind Papiertaschentücher und Alkoholtupfer wahre Multitalente. Sollte die Wunde bluten, einfach mit dem Papiertaschentuch das Tropfen verhindern. Schmutz, Viren und Bakterien werden auf diesem Weg gleich aus der Wunde gespült. Dann ein Pflaster drauf und weiter geht’s. Wenn es sich um eine verschmutzte Schürfwunde handelt, lieber die Station des Roten Kreuzes auf der Wiesn aufsuchen und die Wunde reinigen lassen. Ist nur die Umgebung der Wunde verschmutzt, kann diese mit dem Alkoholtupfer vorsichtig gereinigt werden.
Für Blasen sollten Sie ein paar Blasenpflaster dabeihaben, die mildern sofort den Druck und nehmen den Schmerz. Zur Not kann so ein Blasenpflaster auch auf eine saubere Wunde geklebt werden. Das normale Pflaster auf der Blase bringt wiederum leider nur wenig Linderung.

Spaß auf der Wiesn: Reisetabletten gegen Übelkeit und Schwindel
Die Wiesn ist nicht nur bekannt für ihre Bierzelte, Lebkuchenherzen und Schießbudenstände, sondern natürlich auch für ihre verschiedensten Fahrgeschäfte. Hier können sich die mutigen Besucher durch die Luft wirbeln lassen, im Kettenkarussell fliegen oder mit der wilden Maus steile Runden drehen. Wenn die Attraktionen des Oktoberfests dann doch zu viel für den Magen waren, helfen wunderbar die pflanzlichen Iberogast Tropfen. Oder ganz elegant die Vomex* Reise Sublingualtabletten, die können einfach unter die Zunge gelegt werden. Leider dürfen sie nicht zusammen mit Alkohol genommen werden, aber die Wiesn hat ja auch noch anderes zu bieten.

Bild: besser gesund OHG

Oktoberfest 2020: Gesundheits-Tipps gegen den Kater

Damit der Wiesn-Kater nach einem langen Abend im Bierzelt gar nicht erst entsteht, haben wir abschließend 7 Gesundheits-Tipps für Sie:

  • Vor dem Oktoberfest gut ausschlafen.
  • Vor dem Alkoholgenuss deftig essen, so gelangt der Alkohol langsamer ins Blut und die Leber hat mehr Zeit, ihn wieder abzubauen.
  • Zwischendurch immer mal wieder eine Runde Wasser trinken.
  • Vor dem Schlafengehen ein paar Gläser Mineralwasser trinken, auch wenn es schwer fällt. Unser Geheimtipp: Dem Wasser ein Mineralstoffpräparat hinzufügen.
  • Auf die Kopfschmerztablette vor dem Schlafengehen verzichten. Das verlangsamt nur den Alkoholabbau und kann das Unwohlsein verstärken.
  • Am Morgen nach dem Oktoberfest langsam aufstehen und ein salzhaltiges Frühstück einnehmen. So werden dem Körper wieder Mineralstoffe zugeführt.
  • Sollte trotz aller Vorsorge der Kopf immer noch brummen, kann jetzt eine Schmerztablette eingenommen werden. Am besten eine mit dem Wirkstoff Ibuprofen*, diese belastet weder übermäßig die Leber wie z.B. ein Paracetamol*, noch reizt es gleich den Magen, wie eine Aspirin*.

Mit diesen Gesundheitstipps haben Kater, Übelkeit und die Wiesn Grippe keine Chance! Ihre besser gesund Apotheken wünschen Ihnen viel Gesundheit und somit viel Spaß beim Besuch des Oktoberfests 2020!
 

Ihre besser gesund Apotheken – alpha und ipunkt
gleich zweimal in Augsburg, links und rechts vom Hauptbahnhof, denn doppelt gesund ist besser gesund!

Die alpha Apotheke im Helio Center, auch direkt vom Gleis 1 erreichbar, und die ipunkt Apotheke in der Halderstaße 29 direkt neben der Post.

*zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bei Schmerzen oder Fieber nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben