Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Partnerinhalt
  3. p23
  4. „Big Phil“ - Europas größte Goldmünze in Bobingen

„Big Phil“ - Europas größte Goldmünze in Bobingen

„Big Phil“ - Europas größte Goldmünze in Bobingen
2 Bilder

Jetzt Europas größte Goldmünze besichtigen

Die Faszination Gold hat schon früh die Menschen in ihren Bann gezogen. Als eines der wenigen Zahlungsmittel hat Gold seit mehr als 5000 Jahren nicht an Wert verloren und dient noch heute als sichere sowie attraktive Vermögensanlage. Einen echten Goldjungen kann man sich am Dienstag, 4. Februar, in der Raiffeisenbank Bobingen eG ansehen. Denn dort macht Europas größte Goldmünze „Big Phil“ halt. Das Schwergewicht misst stolze 37 Zentimeter im Durchmesser und wiegt 31 Kilogramm.
Derzeit ist die Goldmünze rund 1,4 Millionen Euro wert. Lediglich 15 Exemplare gibt es weltweit, wovon 14 Stück an Käufer in den USA, Japan und Deutschland gingen. Die Veranstaltung findet am Dienstagabend, 4. Februar, in der Hauptstelle der Raiffeisenbank in der Hochstraße 11 statt. Die exklusive Kundenveranstaltung beginnt ab 18.30 Uhr – es wird um Anmeldung gebeten (siehe Infokasten). Außerdem hat man an diesem Tag die Möglichkeit, „Big Phil“ von 9 bis 12 und 14 bis 16.30 Uhr zu besichtigen.

Gut angelegt, ist halb gespart
Am Abend wird Wirtschaftsjournalist und Buchautor Michael Braun Alexander einen Vortrag halten. Der Goldexperte informiert dabei über die Wertbeständigkeit und Besonderheiten von Edelmetallen. Im Nachgang an den Goldtag kann man sich jederzeit bei den Mitarbeitern der Raiffeisenbank Bobingen eG über den nachhaltigen Vermögensaufbau mit Gold und Silber informieren. Ein Investment in Edelmetalle ist eine sinnvolle Ergänzung bei der Vermögensstreuung. Sie bieten dank eines stabileren inneren Werts eine höhere Sicherheit.

Auf einen Blick

Wo?
Raiffeisenbank Bobingen eG
Hochstraße 11
86399 Bobingen

Was?
Europas größte Goldmünze „Big Phil“ ist in der Hauptstelle zu besichtigen. Es existieren weltweit lediglich 15 Exemplare wovon 14 in die USA, Japan und Deutschland gingen. Eines wird im Münzmuseum der Nationalbank in Wien aufbewahrt.

Details:
„Big Phil“ wiegt stolze 31 Kilogramm und ist im Durchmesser 37 Zentimeter groß. Der Nennwert beträgt 100 000 Euro. Laut dem gegenwärtigen Goldpreis ist die Münze 1,4 Millionen Euro wert.

Programmablauf:
● 9 bis 12 sowie 14 bis 16.30 Uhr, Ausstellung Europas größter Goldmünze in der Raiffeisenbank Bobingen eG
● 18.30 Uhr Abendveranstaltung mit Wirtschaftsjournalist, Buchautor und Goldexperte Michael Braun Alexander. Einlass ist ab 18 Uhr.

Anmeldung:
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet die Raiffeisenbank Bobingen eG um Anmeldung: Telefon (0 82 34) 80 03 - 13 oder per Mail unter veranstaltung@raiba-bobingen.de