1. Startseite
  2. Partnerinhalt
  3. p23
  4. Sind Sie eigentlich gut versichert?

Sind Sie eigentlich gut versichert?

Sind Sie eigentlich gut versichert?
2 Bilder
Bild: Robert Kneschke, stock.adobe.com

Im Monat Januar buchen viele Versicherungen den Jahresbeitrag vom Konto ab. Ein guter Anlass, um den eigenen Versicherungsschutz mal wieder genauer unter die Lupe zu nehmen und Kosten sowie Leistungsumfang kritisch zu prüfen.

Laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) besitzen die Deutschen knapp 435 Millionen Versicherungsverträge. In der repräsentativen Studie "Versicherungsschutz im Alltag", die 2019 im Auftrag von helden.de erstellt wurde, haben ein Drittel der Befragten geantwortet, dass sie ihre Verträge maximal alle 2 Jahre überprüfen, ein Drittel sogar nie.

Dennoch: Auch heute noch haben viele Versicherte oftmals veraltete und obendrein teure Versicherungen. Einmal abgeschlossen, werden die Policen in der Regel abgeheftet und wandern ins Regal. Ein gutes Geschäft für die Versicherungen, ein schlechteres für die Verbraucher.

Nur wer seine Versicherungsverträge regelmäßig einer kritischen Prüfung unterzieht, kann so manchen Fehler vermeiden. So sind Haftpflicht- und Hausratverträge, die älter als fünf Jahre sind, in der Regel nicht mehr auf dem aktuellen Stand – insbesondere in Hinblick auf den Leistungsumfang. Grund hierfür: Mit der Zeit kommen immer wieder neue, sinnvolle Leistungsbestandteile hinzu, die in Altverträgen dann einfach nicht enthalten sind.

Vielfach bestehen also noch Versicherungen mit eingeschränktem Leistungsumfang – das kann im Schadenfall ernsthafte Konsequenzen haben, weil Versicherte dann nicht vollumfänglich abgesichert sind. Beispielsweise ist heute in der Privathaftpflicht die Mitversicherung von Schäden aus Freundschaftsdiensten (zum Beispiel bei Umzugshilfe) Standard oder auch die Beschädigung geliehener oder gemieteter Sachen. Existenziell wichtig kann es sein, dass in der Hausratversicherung grob fahrlässig verursachte Schäden ohne jegliche Kürzung mitversichert sind. In älteren Verträgen hat der Versicherer das Recht, Schadenzahlungen um bis zu 80% zu kürzen.

Versicherungen regelmäßig prüfen und updaten

Die individuellen Lebenssituationen können sich innerhalb eines Jahres gravierend ändern. Aus diesem Grund raten die Verbraucherschützer einmal im Jahr die vorhandenen Versicherungen danach zu bewerten, ob sie generell sinnvoll sind und ob es vergleichbare, bessere Leistungen zu ähnlichen Beiträgen gibt. Die regelmäßige Optimierung schützt vor bösen Überraschungen im Schadenfall – dann zeigt sich, ob ein Vertrag wirklich etwas taugt. Wer hier am falschen Ende gespart hat, zahlt im Schadenfall gegebenenfalls einen hohen Preis.

Bei helden.de können Sie einen unabhängigen Vertragscheck von Franke und Bornberg machen.

In Kooperation mit dem renommierten Analysehaus Franke und Bornberg bietet helden.de ab sofort den schnellsten Vertragscheck Deutschlands, um die eigenen aktuellen Haftpflicht- und Hausratversicherungen mit den Produkten von helden.de und den wichtigsten Leistungen zu vergleichen.

Die Versicherungsexperten Franke und Bornberg haben es sich seit 25 Jahren zur Aufgabe gemacht, Versicherungsprodukte auf dem deutschen Markt unabhängig, kritisch und verbraucherorientiert zu analysieren und zu bewerten, um größtmögliche Transparenz in den Dschungel der Versicherungstarife zu bringen.

Im Handumdrehen den eigenen Vertrag prüfen

Mit nur drei Eingaben (Name des Versicherers, Abschlussjahr sowie Tarif) lässt sich binnen 30 Sekunden der bestehende Vertrag mit dem Schutz von helden.de vergleichen. Nahezu alle Versicherungsgesellschaften sind in der Datenbank enthalten, so dass jeder einfach seinen bestehenden Tarif finden und überprüfen kann.

Anders als bei den diversen Vergleichsportalen, bei denen in der Regel meist ausschließlich der Preis für den Abschluss von Neuverträgen im Vordergrund steht, haben die Hamburger von helden.de den besten Versicherungsschutz im Fokus. Der Leistungsumfang steht bei der Analyse im Mittelpunkt. Dass im Schadenfall geleistet wird, ist indes wichtiger als ein paar wenige Euro am falschen Ende zu sparen.

Jeder Verbraucher kann nach der Auswertung in einer einfach verständlichen Grafik sofort und auf einen Blick erkennen, ob sein bisheriger Vertrag entsprechenden Verbesserungsbedarf hat. Die Auswertung wird nach objektiven und praxisrelevanten Kriterien ermittelt, die für den Verbraucher schnell nachvollziehbar sind.

Details zum Vertragscheck unter https://helden.de/vertragscheck/

Weitere Infos und Leistungsübersichten zu den Produkten rund um Hausrat- und Haftpflicht-Schutz auf helden.de