Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

01.12.2017

Sie sind schon aufgestellt, nachträglich beantragte der Bauherr nun die Genehmigung eines Lagers aus Stahlcontainern mit Überdachung im Saumweg in Gebenhofen. Es geht um einen Anbau an die bestehende Maschinenhalle mit einer Nutzfläche von 128 Quadratmetern. Die Verwaltung hatte Bedenken, was Standsicherheit und Brandschutz anbelangt. Außerdem könne man nicht beurteilen, welchem Zweck die Container dienen sollen. Es könnte sogar sein, dass sie zu Wohnzwecken oder als Büroräume genutzt würden. „Gesunde Arbeits- oder Wohnverhältnisse wären hier definitiv nicht gegeben“, heißt es in der Beschlussvorlage. Der Gemeinderat lehnte den Antrag einstimmig ab. Nicht unerwähnt blieb die Tatsache, dass der gleiche Bauherr weitere Container am Unteren Saum aufgestellt, für diese aber noch keinen Bauantrag eingereicht hat.

Vor einem Jahr war der Gemeinde der Pachtvertrag für das Bushäuschen in Gebenhofen gekündigt worden. Unweit von der alten Stelle wurde eine Haltestelle eingerichtet. Der Briefkasten am alten Standort musste nun ebenfalls weg, informierte Bürgermeister Markus Winklhofer den Gemeinderat. Der Briefkasten ist demnächst auf der Rückseite des Bushäuschens zu finden. Die gute Lösung habe man dank Carlos Waldmann rasch gefunden. Winklhofer bedankte sich für das Engagement des Ratskollegen, der bekanntlich Postbote ist.

Rund 80000 Euro kostet die geplante Kanalverlegung in Gebenhofen. Den Zuschlag erhielt die Firma Spielberger aus Mönchsdeggingen. Den Zuschlag für die Tragwerksplanung der Mittagsbetreuung in Affing erhielt das Ingenieurbüro Schiele und Schiele für rund 37000 Euro.

Die Familienpflegestation erhält 200 Euro Zuschuss. (jca)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren