13.03.2019

Der Waldkindergarten in Adelzhausen soll im Herbst mit einer Gruppe eröffnet werden.

Details zur geplanten Ungarnfahrt wollte Franz Fottner wissen. Die wird von 11. bis 14. Juli stattfinden, teilte Peter Haug mit. Am Donnerstag, 21. März, findet dazu um 19.30 Uhr im Gasthof Zur Linde für alle Interessierten eine Informationsveranstaltung statt. Bisher haben sich 28 Teilnehmer angemeldet, 45 können mitfahren.

Wäre es wirtschaftlicher, die vier Container am Kindergarten zu kaufen, fragte Klaus Mahl mit Blick auf die 28000 Euro, die sie pro Jahr kosten. Bürgermeister Braun verneinte das.

Bis zum Herbst soll der Waldkindergarten mit einer Gruppe eröffnen, antwortete Braun auf die Frage von Josef Tradt nach dem aktuellen Stand.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Hintergründe, warum für den Neubau einer Kläranlage eine Kommunalgesellschaft gegründet wird, interessierten Norbert Rabl. Diese sei in ihren Entscheidungen flexibler als die Gemeinde, sagte der Bürgermeister. Nach Abschluss der Bauarbeiten werde sie wieder aufgelöst. Der Gemeinderat diskutiert das Thema in seiner morgigen Sitzung.

Durch die Ein- und Ausfallstraßen der Gemeinde müsse man wegen parkender Autos Slalom fahren, sagte Bernhard Oswald. Braun gab ihm recht: „Ich habe leider keine Patentlösung.“

Einen Rückbau der Weidezäune auf Wiesen, wo keine Tiere mehr gehalten werden, regte Gerhard Scheidler an. Der Bürgermeister will das an die Besitzer weitergeben.

Beim nächsten Förderprogramm sei der Breitbandausbau für den Kernort und die Einödhöfe in der Gemeinde geplant, antwortete Braun auf die Frage von Peter Weis. Der Bürgermeister weiter: „Wenn ich aufhöre, soll jedes Haus Glasfaser haben.“

Einige Bürger haben sich bei der Gemeinde schon als Wahlhelfer für die Europawahl am 26. Mai gemeldet. Es würden noch mehr gebraucht, sagte Braun. Er befürchtet, dass sich wegen des Feuerwehrjubiläums in Burgadelzhausen und Landmannsdorf am gleichen Tag nicht genug Wahlhelfer finden könnten. Beide Wehren feiern ihr 140-jähriges Bestehen. (drx)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren