Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff

06.11.2019

für Sportvereine Rund 88000 Euro hat die Stadt an Jahreszuschüssen und Vereinspauschalen 2019 an Sportvereine ausgezahlt. Davon gingen rund 7000 Euro an Schützenvereine. Gegenüber 2018 eine deutliche Steigerung um 28000 Euro bei den Sportvereinen und 3000 Euro bei den Schützenvereinen, wie Wilhelm Rottenkolber, Leitung der Finanzverwaltung berichtete. Der Grund dafür ist die beschlossene Erhöhung des Zuschlags für jedes jugendliche Mitglied von 15 auf 25 Euro.

für Faschingsvereine Die Faschingsgesellschaften Paartalia aus Aichach und Zell ohne See aus Griesbeckerzell bekommen für die kommende Faschingssaison wieder den jährlichen Zuschuss von 2000 Euro. Darüber war sich der Ausschuss einig.

Der TSV Aichach bekommt auch für die Jahre 2020 und 2021 den jährlichen Zuschuss von 9500 Euro. Das beschloss der Ausschuss einstimmig. Der Zuschuss wird dafür gewährt, dass die TSV-Halle auch als Stadthalle fungiert. Durch die Sportbox gibt es nun Kapazitäten für zusätzliche Veranstaltungen, so Rottenkolber.

Der Ausschuss stimmte einem Zuschussantrag der Stadtbücherei Aichach zu. Sie erhält für die Jahre 2020 und 2021 jeweils 3500 Euro für den Kauf von neuen Büchern und Medien bei örtlichen Buchhandlungen.

nicht betroffen Das Jugendzentrum (Juze) hat mit dem Vorfall in der Nacht auf Allerheiligen nichts zu tun, betonte Bürgermeister Klaus Habermann unter dem Tagespunkt „Sonstiges“. Wie berichtet, wurden auf dem Gelände, auf dem sich auch das Juze befindet, zwei Polizisten bei einem Einsatz wegen Randalierern auf einer privaten Geburtstagsfeier von Jugendlichen verletzt. Das Juze werde weder für private Partys genutzt, noch werde dort Alkohol ausgeschenkt. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren