Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 14 Floriansjünger erwerben die höchste Auszeichnung

22.06.2009

14 Floriansjünger erwerben die höchste Auszeichnung

Inchenhofen-Sainbach (sfx) - Die Sainbacher Floriansjünger sind immer da, wenn man sie braucht. Um sich ihre Leistung offiziell bestätigen zu lassen, legten auch in diesem Jahr zwei Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Sainbach die Leistungsprüfungen mit Erfolg ab. Davon erwarben 14 Feuerwehrleute die höchste Auszeichnung, die Stufe 6 (Gold/Rot) im Leistungsabzeichen.

Die Prüfungen wurden von Kreisbrandmeister Albert Wagner ( Schiltberg), Wolfgang Hittinger ( Dasing) und Josef Zettl (Gundelsdorf) abgenommen. Die erfolgreichen Feuerwehrleute sind in der Löschgruppe 1: Gruppenführer Michael Zeitlmeir, Maschinist Michael Katzenschwanz jun., Thomas Brucklachner, Leonhard Gamperl, Konrad Moser, Jürgen Tremmel und Josef Zeitlmeir und erhielten die höchste Auszeichnung, die Stufe 6. Rainer Tremmel und Martin Zeitlmeir erwarben in dieser Gruppe die Stufe 5.

In der zweiten Löschgruppe erhielten Gruppenführer Matthias Schneider, Maschinist Markus Wittmair, Christopher Grimm, Christian Heinrich, Thomas Reiner, Josef Sieber und Robert Steinherr jeweils die höchste Auszeichnung, die Stufe 6, Werner Triebenbacher Stufe 5 und Alexander Wittmeir Stufe 3.

Kreisbrandmeister Albert Wagner sprach allen für die hervorragende Arbeit und Topleistung großen Dank und Anerkennung aus. Auch Bürgermeister Karl Metzger lobte alle Feuerwehrleute für den aktiven Einsatz, besonders aber auch den Kommandanten Hubert Grabmann.

Als Belohnung für ihren großen Einsatz gab es anschließend im Schützenheim für die Feuerwehrler noch eine deftige Brotzeit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren